Ist dieser Ring verboten? (In Österreich)?

4 Antworten

Wenn du ihn nur so trägst giebs glaub keine Schwietigkeizen aber einsetzen würd ich ihn nicht dann kanns richtig Ärger geben. Ich würds lassen.

Sorry, in Deutschland erlaubt - aber zu Österreich kann ich nichts sagen.

Mal die Bilder ausdrucken und zur nächsten Gendarmerie gehen, vielleicht hatten die schon mal sowas oder wissen, wo man da nachfragen kann. (bei denen muss es ja auch so eine Stelle wie das BKA bei uns Gebern, das sowas klassifiziert,)

Ok gute Idee vielen Dank.

Wobei wenns bei euch erlaubt ist, dann bei uns sicher auch weil euer WaffG ja prinzipiell strenger is.

Lg

0

Ich weiß es nicht. Aber wegen der spitzen Oberpartie könnte ich es mir vorstellen.

Es ist ja bekannt, daß Schlagringe verboten sind.

Österreich ist wie Deutschland EU. So wie ich es feststelle immer wieder, sollen wohl gewisse Dinge innerhalb der EU einheitlich behandelt werden, siehe jetzt, persönlich finde ich, ist das Irrsinn, mit den Nummern statt Namen auf Türklingeln.

Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, empfehle ich bei der Polizei nachzufragen.

Aber dennoch frage ich mich, warum willst Du unbedingt so einen Ring tragen?

Nun ja es muss nicht unbedingt der sein, weil ich trage ja normalerweise ohnehin keine Ringe oder sonst was. Ich hab den nur zufällig auf Aliexpress gesehen und dachte mir das wär mal was anderes.

Das mit der Oberpartie ist so gesehen einleuchtend, aber dann müssten ja auch z.b diese ganzen Stachelbänder, Nieten usw. verboten sein mit denen diese Punk Leute rumlaufen oder?

0
@Heinrich22

Eben. das weiß ich ja auch nicht. Wahrscheinlich sind die verboten, die allzu spitz sind. Handringe scheinen mir verboten zu sein. Solche Infos kann man auch aus Doku-TV-Serien entnehmen.

Was z.B. auch verboten ist, sind Stockdegen, da es versteckte Waffen sind. Das hat mir mal ein Kripobeamter erklärt. Ist schon sehr sehr lange her. Den Zusammenhang weiß ich nicht mehr, hatte aber auch damals nichts mit mir persönlich zu tun.

0

Warum sind Schalldämpfer verboten?

Z.b. in Österreich

...zur Frage

Yeezy boost 350 zoll?

Würde mir gerne yeezy 2015 replica kaufen , wird es probleme mit dem zoll geben?

Link : https://de.aliexpress.com/item/Freies-einkaufen-2016-Top-Qualit-t-350-M-nner-und-frauen-schwarz-grau-us-5-11/32674382517.html?btsid=709aef87-5afc-40b4-9dc3-f6a4b66059eb&ws_ab_test=searchweb201556_8%2Csearchweb201602_2_10017_507_401%2Csearchweb201603_6

...zur Frage

Waffengesetz in Österreich, gut so oder nicht?

Servus! Da ich schon einige Fragen zum Waffengesetz in Österreich beantwortet habe und es da recht viel Unwissenheit zu geben scheint, dachte ich mir, ich mach mal eine umfrage was ihr davon so haltet. Natürlich darf jeder abstimmen und nicht nur Österreicher :-)

So erst einmal eine Erklärung für die, die es nicht wissen.

Freie Waffen wie Luftgewehre unter 6mm (es gibt keine Joulegrenze), Softair, CO² Waffen, Schreckschusswaffen, und die meisten Vorderlader (Ausnahme, Mehrschüssige Perkussionswaffen) sind komplett frei ab 18 und werden auch nicht registriert.

Einschüssige Waffen mit glattem Lauf (Doppelflinte,Einlaufflinte usw.) (ein Schuss pro Lauf), sowie Kipplauf- und Repetierwaffen mit gezogenem Lauf (Scharfschützengewehre, Jagdgewehre, Unterhebelrepetierer, Vorderschaftrepetierer, "Flobert" usw.) sind auch "frei" ab 18 werden jedoch zusätzlich im Waffenregister registriert, und man darf sie erst 3 Tage nach erwerb mit nach Hause nehmen, falls man keine WBK oder Jagdkarte besitzt.

Pistolen/Revolver, halbautomatische Langwaffen und Schrotrepetierer (keine Vorderschaftrep.) darf mit einer Waffenbesitzkarte erwerben. Anders als in Deutschland steht jedem Bürger über 21 und ohne Waffenverbot eine WBK zu! Jedoch hat man bei uns nur 2 Plätze zu beginn (später kann man mehr bekommen), daher darf man nur 2 solche Waffen haben.

Vorderschafrepetierflinten, umgangsprachlich "Pumpguns", Großkalibrige Scharfschützengewehre (Panzerbüchsen), Schaldämpfer und Vollautomaten sind verboten und nur mit Ausnahmegenehmigung zu bekommen.

Ich würde mich freuen wenn ihr eine kleine Begründung zu eurer Meinung schreiben würdet.

...zur Frage

Teleskopschlagstock führen strafbar?

Hallo, ich möchte sehr gern ein Mittel zur Selbstverteidigung führen, Schlagring und Teleskopschlagstock fallen mir da als erstes ein. Schlagringe sind ja leider illegal also bleibt der Teleskopschlagstock. Auf Wikipedia steht dass der Erwerb frei ab 18 Jahren ist, und der Besitz erlaubt ist. Der Teleskopschlagstock darf laut Wikipedia nicht geführt werden, aber es steht außerdem dort: "Ausnahmsweise kann der Gegenstand bei „berechtigtem Interesse“ geführt werden. Das Waffengesetz nennt hierfür beispielhaft: Berufsausübung, Brauchtumspflege, Sport oder einen allgemein anerkannten Zweck. Kein berechtigtes Interesse ist es nach der Gesetzesintention dagegen, einen Schlagstock zu Verteidigungszwecken mit sich zu führen."

Meine Frage ist, was ist ein "allgemein anerkannter Zweck"? Zählt Selbstverteidigung im Notfall dazu?

Ich möchte ja keinen Mist anstellen, bloß falls etwas passiert und ich diese Waffe einsetze, möchte ich nicht endlos Geld bezahlen o.ä.

Wird die Polizei ein Auge zudrücken wenn bewiesen ist, dass ich es als Selbstverteidigung benutzt habe?

Danke, und bitte keine Antworten wie: halt dich aus Stress raus oder so, das weiß ich selbst aber das ist nicht immer möglich. Notfälle gibt es immer

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum sind Lakritz in Österreich verboten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?