8 Antworten

Ist der selbstbau grundsätzlich ausgeschlossen, würde dieser PC ansich in Frage kommen.

Folgender Hinweis sei erlaubt:
Wenn das Selbstbauen für dich aus dem Grund rausfallen sollte, das du dir das nicht zutraust, empfehle ich einen Thread aus dem pcgh forum: http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html
(Ein Verzeichnis von Leuten aus ganz Deutschland, welche gerne bei diversen Problem bzw. dem Zusammenbauen von Computern helfen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TalonNEUr
11.08.2017, 08:26

rafft doch mal das nicht jeder sowas selbst machen will. Alleine schon beim holen der Komponente kann es probleme geben.

Ich hab mein PC nach hilfe aus dem internet zusammen gestellt, da ich selbst keine ahnung habe. Zusammenbauen lassen habe ich den auch.

Den ich hab wie gesagt null ahnung, und will mit der Hardware selbst nichts machen.

Und, mein PC von Media Markt hat weniger Probleme gemacht als der selbst zusammengestellte PC.

Selbstzusammenbauen, ist was für leute die ein bisschen ahnung haben und nichts für leihen.

0

Ich finde den PC in Ordnung. Es könnte für den Preis mehr RAM sein, aber 16 GB ist eigentlich mehr als ausreichend. Gerade die Wasserkühlung macht das ganze sehr teuer, und ist meiner Meinung nach, nur Spielerei. Du könntest also noch mal 300€ sparen, wenn du einen ohne WaKü findest..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht so halbwegs in Ordnung, ist aber eher teuer. Ich finde es zwar komisch, dass ein Gaming PC mit einem WLAN-Adapter ausgestattet ist, aber es soll ja Leute geben.

Der Prozessor, offenbar übertaktet auf 4.8 GHz, bringt viel Leistung. Zum Zocken wird das Ding die nächsten Jahre ausreichen.

Die Grafikkarte ist leider nicht genauer beschrieben. Zwischen den einzelnen Herstellern gibt es beim selben Grafikchip (GeForce GTX 1080) enorme Leistungsunterschiede.

Alle anderen Teile gehen wohl klar. Trotzdem werden zum Teil billige Teile verbaut.

Warum kommt selber zusammenbauen nicht in Frage?

LG Andi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hui7654321
11.08.2017, 08:40

Weil ich zu unfähig bin einen pc selber zusammen zu bauen und mir die kenntnisse um einen guten pc zusammen zu bauen noch deutlich fehlen ich kenne mich halbwegs aus aber nicht genug 

1

ich würde mir lieber einen für 1200 € maximal kaufen. Da gehen die neusten Spiele auch auf höchster Qualität. Musst halt achten, dass die richtigen Teilen zum entsprechenden preis vorhanden sind. 
Alle pcs über 1400€ sind normalerweise vom Preis-Leistungsverhältnis überteuert. 
Den Unterschied in einem Aktuellen Game zwischen einer GTX 1060, 1070 und 1080 ist auf den ersten Blick kaum sichtbar. Die Preisspanne ist jedoch zu groß für die minimale Leistungsverbesserung.

Entscheidend sollte die Frage sein: Willst du VR-Experience und für eine oculus rift oder htc vive nochmal ca 700-900€ ausgeben? Dann 1070 oder besser sonst reicht die 1060.

Ich finde es ok wenn PCs und Gaming die Leidenschaft von jemand ist und dieser dann den PC mit teuren Luxuskomponenten ausbaut und damit auf ein Preis von 2-3k euro kommt. Aber wenn man keine Ahnung vom zusammenbauen und von pcs hat, ist 2k euro zu teuer :) So jemand würde den unterschied zwischen einem 1k und einem 2k € Rechner eh nicht merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
11.08.2017, 08:45

"Den Unterschied in einem Aktuellen Game zwischen einer GTX 1060, 1070 und 1080 ist auf den ersten Blick kaum sichtbar"

Denkst du es gibt teurere Hardware einfach zum Spass?

Wie soll ich bitte mit einer GTX 1060 oder 1070 in 4k zocken?

Zum letzten Abschnitt muss ich dir allerdings recht geben.

LG Andi

0

Ich habe dein Angebot durchgelesen und ich persönlich finde den Preis für arg überteuert. Ich würde an deiner Stelle die Komponenten wie CPU Ram, Grafikkarte usw usw usw rausschreiben und mal im internet nach so einem pc suchen. 

Schau doch mal bei CSL Computer oder bei ONE.de, die haben Computer, die auch konkurrenzfähige Preise haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich bauen nicht traust, konfiguriere auf Mindfactory und lass ihn dir für 99 Euro zusammenbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich überteuert, denn könntest du auch für 500€ weniger bekommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sage ich zusammen bauen lassen, da kommst du immer noch preiswerter weg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TalonNEUr
11.08.2017, 08:28

Ja mit nem PC der nicht richtig funktioniert.

Woher soll er wissen welche Komponenten? Im Internet gucken, hab ich auch getan und es war ein Fehler.

0

Was möchtest Du wissen?