5 Antworten

Beim CPU-Kühler ist der Sockel AM4 noch nicht mit aufgeführt. Kann also sein, dass du dir ein Montagekit extra zuschicken lassen musst.

Im übrigen bekommst du den 1700X eh nur auf 4,0 oder mit viel Glück auf max. 4,1 GHz. Da reicht auch ein Kühler für um die 50€ völlig aus.

Das Netzteil ist Mist, hol dir ein Pure Power 10 mit 500W.

Ein Silent Base 600 würde vollkommen reichen. Unterschätz nicht, wie groß das 800er ist. das Und Lüfter brauchst du auch nicht extra kaufen.

Hast du die RAM-Kompatibilität abgecheckt? Das ist momentan noch so ein Thema bei Ryzen bzw. den AM4-Boards.

Das Netzteil ist auf alle Fälle verbesserungswürdig, da würde ich eins mit besserer Effizienz und Qualität nehmen.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Pure-Power-10-CM-Modular-80--Silver_1138272.html

Das X370 Mainboard ist auch unnötig, da würde ein B350-Board völlig ausreichen, damit kannst du auch übertakten. Der einzige Unterschied ist, dass du keine Unterstützung für SLI und Crossfire hast mit dem B350.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-Prime-B350-Plus-AMD-B350-So-AM4-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1144071.html

Der CPU-Kühler ist auch etwas übertrieben, da würde der günstigere Noctua NH-U9B SE2 locker ausreichen.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Noctua-NH-U9B-SE2-Tower-Kuehler_632608.html

Ansonsten eine sehr vernünftige Konfig!

LG Moyiii

19

Ist der Noctua NH-U9B SE2 mit AM4 kompatibel?

0

Das Netzteil ist etwas schwach und bist du dir sicher das der Riesen CPU Kühler Past ohne zb den Ram in die Quere zu kommen

Was möchtest Du wissen?