ist dieser pc im preisleistungsverhältnis gut?

7 Antworten

Warum wohl kostet der 250€ weniger? Der  Zusammenbau und Service wollen ja auch bezahlt werden. Dafür kann man auch noch eine 3-stellige Summe für abziehen. 

8*4,2GHz hört sich toll an, ist aber nur reine Werbung (Basisfrequenz liegt bei 3,3GHz und 8 Kerne hat diese CPU ebenfalls nicht; 4 Module, welche 2 Aufgaben gleichzeitig bearbeiten können). Der Prozessor ist ein AMD FX8300, stammend aus dem Jahre ~2012 und liegt - sofern der Schwerpunkt auf Gaming liegt - 10% hinter einem 2 Kerner mit SMT (Pentium G4560) zurück. 

Dazu kommt das viel zu billige Mainboard.. keine Spannungswandlerkühlung (sehr problematisch bei dem Prozessor, diese werden zu heiß und drosseln die ohnehin schon langsame CPU), kein USB3.0, kein SATA3, schlechter Audioausbau, kein PCIe3.0... alles andere als Zeitgemäß und kein Stück aufrüstbar.

Netzteil ist ebenfalls von der billigen Sorte und ist als Neukauf keine Empfehlung wert.

Zur Grafikkarte bzw. dessen Anschlussmöglichkeiten und der Kühlung dessen wird ebenfalls nichts genannt. Katze im Sack?



Um dir mal eine gleichteure Alternative zu nennen: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/49cb74221d85441f3a55c1bcf2a1f5091f9f1ef02ef501b3294

Zwar ohne Windows, aber das bekommste für 10€ anderswo. Brauchst du WLAN? Dann musst du 15€+ addieren (z.B. https://geizhals.de/tp-link-tl-wn881nd-a709461.html?hloc=de)

es muss jetzt nicht in dem tausender umfeld sein ich will keine 2 ausgeben aber ich möchte einen pc mit dem man auch in zukunft keine probleme hat. Umrüstbar wäre auch toll aber ich kenne wirklich null mit computer bauen etc aus. meinst du der zusammengestellte pc von dir ist zukunftsstabil ?

0

Nicht wirklich. Ein PC mit einem alten FX 8300 ist keine 1000 EUR wert für die Leistung,

Die CPU kostet 90 EUR, die GTX 1070 um die 400-450 EUR.

Es ist nicht mal eine SSD mit an Bord. Alter DDR3 Speicher. Von dem sehr wahrscheinlich minderwertigen, biiligen Netzteil gar nicht zu reden. Eine Karte wie die GTX 1070 braucht ein gutes Netzteil das für stabile hohe Spannungen sorgen kann.

Du bekommst für 1000 EUR besseres.

naja, auf jeden fall ganz ok. gibt da schlechtere deals. wenn ich das mal alles (grob) durchrechne,

gpu: 450
ram: 100
cpu: 100
MB: 60
NT: 40
case+leds+lüfter: 50
Wlan: 10
festplatte: 50
Windows: 20(kommt drauf an welche art von lizens. kann auch 100€ kosten). 

komme ich bei etwa 880€ raus. natürlich kostet der zusammenbau auch zeit und geld.

Was möchtest Du wissen?