Ist dieser PC gut zum gamenI?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beim Aufrüsten sollte man höchstens die Grafikkartee, den Speicher und die Festplatte/SSD einplanen. Die Plattformen für den Prozessor sind heutzutage so kurzlebig, dass man diesen nicht als Aufrüstbar betrachten sollte, zumindest nicht ohne das Mainboard mitzuwechseln.

Zu dem von dir genannten System kann ich dir nur sagen, das du mit dem AMD FX 6300 als Prozessor dich im absoluten Einsteiger Bereich bewegst. Die AMD Plattform ist auch inzwischen total überaltert und wird spätestens 2016 wenn AMD (hoffentlich) mit ihrem Bulldozer Nachfolger ZEN rauskommt ersetzt werden. Mit dem FX 6300 bewegst du dich von der Leistung in etwa auf dem Niveau zwischen einem Intel I3 bzw. einem I5 je nach Spiel und Anwendung.

Schau dir doch einmal diese Konfig an:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e060a822192cce1ad9f047c165cad628325a0829021039cbad3

Mit dem I5 solltest du besser fahren als mit dem AMD und die R9 280x mit 3GB VRAM schafft auch die aktuellen Spiele noch in Full HD bei Hohen bzw. teilw. sogar ULTRA Settings.

Allerdings musst du den Rechner selbst zusammenbauen und Windows musst du extra kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei so einer fertigbox kann dir niemand etwas zum aufrüsten sagen. das ding ist für diese eckdaten schon relativ teuer und ich würde zu einer anderen grafikkarte greifen. ansonsten reicht der grundsätzlich natürlich für alle gängigen games aus. auch auf halbwegs guten einstellungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

joa an sich schon allerdings ist da 1. nen amd Cpu drin und dann hat das mainboard nur den älteren 760-Chipsatz

wenn schon der dann bitte einen mit nem neueren CHipsatz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Surray
29.10.2015, 08:30

was ist denn dein maximal budget?

0

Wenn du später mal aufrüsten willst, dann bist du mit einem AM3+ Mainboard ganz schlecht dran. Der Sockel ist bereits jetzt überholt.

Entweder ein Mainboard mit FM2 Chipsatz, wenns denn wirklich ein AMD System werden soll oder eines mit einem halbwegs aktuellen intel Sockel.

Wobei von AMD wohl in den nächsten Jahren keine superschnellen Prozessoren für FM2 zu erwarten sind. Steht zumindestens nichts davon auf deren Roadmap.
In der Preisklasse nimm am besten einen intel i5.


(Wohlgemerkt: Alles unter dem Aspekt deines ausdrücklichen Wunsch nach späterer Aufrüstmöglichkeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der PC ist recht gut, aber nimm als Grafikkarte lieber die R9 280x die ist viel besser als die GTX 960^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist in Ordnung aber jetzt ncht ultra krass, ich würd eher zu Intel und einer GTX 970 tendieren kostet hald mehr aber lohnt sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppydisk
29.10.2015, 08:31

zur krüppelspeicherkarte mit direct x12- leisungseinbrüchen? eher nicht. wenn man in diese preisbereiche geht, dann sollte man aktuell zu einer andere karte mit mehr speicher greifen.

0
Kommentar von ErzmagierSkyrim
29.10.2015, 08:42

Trotzdem ist die R9 390 besser.

0

der PC sieht ganz gut aus ich habe selbst erfahrungen mit dem FX6300 und er ist im Gaming bereich relativ gut aufgestellt aber zum Rendern z.b. nicht geeignet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?