6 Antworten

1. Du hast kein Gehäuse. Hast du noch eins? Dann solltest du vorher checken dass alles von den Maßen her rein passt,

2. Du hast keinen Prozessorkühler. Kauf dir den i5 6500 ohne Kühler und dafür einen vernünftigen dazu. Ein 25€ Kühler reicht hier schon aus.

3. Das Netzteil ist 1. ein wenig schwach, reicht von der Leistung aber. Das Manko ist nur, dass es ein Billignetzteil ist und nicht Modular. Ich rate dir, noch ein kleines bisschen mehr Geld für ein besseres Netzteil in die Hand zu nehmen. 400-500W sollte es haben, Modular sein (das vereinfacht den zusammenbau des PC ungemein) und mindestens 80+Silber, besser 80+Gold haben. Mit der 80+ zertifizierung geht in fast allen Fällen nämlich auch eine bessere Qualität einher.

4. Keine SSD? Da reicht schon eine 64gB SSD. Empfehlen würde ich dir trotzdem eine 128gB SSD.

5. Sparpotential: Kauf dir erstmal nur 8gB RAM und rüste später mit nochmal 8gB nach. Das CD-Laufwerk muss nicht sein. Sind zwar nur 10€, aber die kann man sich heutzutage sparen. Man läd sowiso alles herunter.

lg m0rz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das System Power S8 kann man getrost in die Tonne treten, das mindeste wäre ein Xilence Performance A+ (Unbedingt auf das + achten!) 530 Watt, besser noch das Corsair Vengeance 400

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich auf die schnelle nicht verschaut hab verzichtest du auf eine SSD ... wenn das dein Plan ist würde ich nochmal drüber nachdenken kleinere SSD´s kosten nicht mehr die Welt und machen allein beim Booten so viel mehr Spaß :)

Auf ein optisches Laufwerk kann man ggf schon fast verzichten.

Einen Tower wirst du haben ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
30.09.2016, 14:51

Du willst ernsthaft sagen ein Gaming-PC braucht kein optisches Laufwerk? dann zeig mir mal wie du Windows, deine ganzen Programme und die ganzen Games installierst.

0
Kommentar von Shalidor
30.09.2016, 14:51

Und wie du deine Musik von Den CDs auf den PC bekommst.

0

1. Ich nehme an, du hast ein Gehäuse..?

2. Ich denke, das Netzteil ist etwas knapp. Ich würde mindestens ein 500 W einbauen.

3. Ich würde eine kleine SSD kaufen, um das System ein wenig zu beschleunigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine HDD Festplatte macht in einem Gaming-PC keinen Sinn. Nimm eine SSD. Die HDD bremst dir sonst alles aus. Und du hast gar keinen Prozessor-Kühler drinnen. Da nimmst du am besten einen von Be Quiet. Der Dark Rock 3 ist perfekt. Zudem hast du gar kein Gehäuse ausgesucht. Und das Netzteil ist zu billig. Niemals beim Netzteil sparen! Nimm ein Straight Power E10 mit 500 Watt. Das reicht dann für dein Leben aus. Ansonsten gar nicht schlecht würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joa passt. Beim Netzteil bin ich nicht ganz sicher, musste andere fragen. Rest ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?