Ist dieser Pc gut genug für Große spiele?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fertig Pcs werden immer mit irgendwas schön geredet sodass man total begeistert ist und nicht auf die kleinigkeiten achtet. 

4Gb Ram sind vielleicht ein bisschen wenig. 8gb würde ich empfehlen um auf sicherer Seite zu sein. Bei aktuellen Spielen hat man meist schon die Mindestanforderung von 8Gb.

Und du solltest ein bisschen mehr auf die Grafikkarte achten. Nur so nebenbei....ich habe eine von msi...die gtx 770. Damals kam die 350 euro ca. und jetzt noch um die 250 denk ich. Und mit der kann ich aktuelle Spiele schon nicht mehr auf Ultra spielen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
16.04.2016, 10:56

4 GB sind villeicht ein bischen wenig? o.O

0

Hey!

Mit diesem PC kannst Du das Spiel spielen, aber er hat keine dedizierte Grafikkarte, das was dort angegeben ist, ist die CPU integrierte, somit kannst Du keine hohen Settings verlangen!

Manche Spiele wirst Du auch nichtmal öffnen können, weil die integrierte nicht genug VRAM zur Verfügung stellt.

Wo wir bei RAM sind, 4 GB sind richtig mies zum gamen, es sollten momentan mindestens 8 sein!

Das netzteil ist irgend ein billigschrott, das sehe ich schon daran, das es 420 statt 450 oder 400 Watt sind. Ausserdem verbraucht das Gesamtsystem nichtmal mehr als 150, somit kannste dir denken wie ineffizient das ding sein muss, damit es 420 Watt benötigt!

Soundkarte und Festplatte sind recht unverschämt!

Fazit:

Das System ist ein guter Office/ Multimedia PC, aber zum zocken auf jedenfall für die Tonne! Ausserdem ist dieser PC richtige Abzocke und total unüberdacht!

Bei einem Budget von 500 würd eich dir einen konfigurieren, wo Du 1Tb, 8Gb RAM, eine GTX 960/ R9 380/X und einen i3 oder i5 hättest villeicht sogar noch ne SSd...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der den du oben für 401€ drin hast: bei einer Auflösung von 1920*1080 schafft der PC gerade mal 7 FPS. Also nein nicht spielbar. musst schon um die 700 ausgeben für einen einigermaßen guten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in nen "Computerreparaturladen" und lass Dir da einen zusammenbauen.. Leg noch nen bissl Geld drauf.. Kommst besser weg. Merke Dir: Niemals nen Fertig-PC kaufen. Ich hab den Fehler vor zwei Jahren gemacht.. Für.. mehr Geld.. Ist jetzt ein reines Glücksspiel, ob etwas funktioniert..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhuu
16.04.2016, 10:07

bei ner Grafikkarte mit 1gb speicher kommt man heute nicht mehr weit. 2gb sollten schon minimum sein. 

1

Was möchtest Du wissen?