7 Antworten

Das ist ein Notebook SoC, fest verbaut auf diesem ... Ding: https://geizhals.de/biostar-a10n-8800e-a1978165.html

Dazu ein äußerst zweifelhaftes Netzteil, 16GB vom langsamsten DDR4 RAM den sie finden konnten und eine HDD.

Zu teuer und viel zu langsam, selbst für Office Anwendungen kein Spaß.

Was hast du denn mit dem PC vor? Ein Gebrauchter ist bei dem Budget vernünftiger.

Für den Preis ist das ok.

Aber er hat keine eigene Grafikkarte. Also... 3D Shooter kann man damit nicht spielen.

Zum Arbeiten langt er aber.

Mario

Meinst Du ein Notebook mit diesem Prozessor hier ?

https://www.notebookcheck.com/AMD-FX-8800P-Carrizo-Spezifikationen-und-Benchmarks.144068.0.html

Damit hast Du gleichzeitig auch schon die nötigen Vergleiche, wie solche Books im Vergleich zu günstigen Einsteiger - Notebooks mit Intel Celeron oder Intel Pentium mit jeweiligem " N - Suffix ) jeweils in Leistung und Systemverbraug relativ zur Akku - Kapazität und CPU - Rechenleistung abschneiden.

Rein aus Sicht der CPU - Rechenleistung kann sich die FX 8800p nicht mit einer mobilen Intel Core i3 ab der 4000-Series, oder einer AMD Ryzen 2200U messen, und auch in der Effizienz ( Performance pro Watt ) sieht es im Vergleich sehr mau aus.

Was möchtest Du wissen?