Ist dieser pc gut für ca. 1700-1800 euro?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles gut nur dass du gleich den i7 7700k nehmen solltest. Und ein be quiet pure rock würde wohl auch reichen wenn du nicht übertakten willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ListigerIvan
05.03.2017, 18:32

z + k.
wer da nicht taktet ist selber schuld.
der noctua ist in jedem fall die bessere wahl.
kühler ist immer besser als weniger kühl. egal ob ausreichend oder nicht.

0
Kommentar von mdan87
05.03.2017, 19:07

Wenn man nicht übertaktet ist das Geld trotzdem rausgeschmissen

0

bei dem grundgerüst würde ich gleich nägel mit köpfen machen.
32gb um auch in zukunft definitiv ruhe zu haben, größere ssd, wechsel auf ein 550w dark power.
und mit dem gedanken spielen den graka-kühler gegen nen arctic zu tauschen. sofern er passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dohrli
05.03.2017, 18:34

Die 32 GB RAM kosten halt auch noch mal 100 € mehr...

0
Kommentar von ListigerIvan
05.03.2017, 18:41

jup.
"nur noch".

0

Ja. Funkt. Müsste doch aber mehr Speicher gehen, bei dem Budget? Ist das Ding vorgebaut oder baust du selber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XveymX
05.03.2017, 18:39

selber aber der speicher reicht für mich zocke meist eh nur GTA (70GB kommt dann auf SSD und Windows 100gb auch auf SSD und ja vllt paar spiele noch auf SSD falls net ausreicht gehts einfach auf die HDD ob das Spiel schnell startet oder etwas langsamer ist mir jetzt eig. net so wichtig ausser bei gta)

0

Wozu 6te gen kaufen wenn es die 7te gibt i7 7700 mehr GHz,mehr Leistung
zum gleichen Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XveymX
05.03.2017, 18:40

i7 6700k ist gleiche leistung wie i7 7700k beim zocken insofern. Und für i7 7700k brauch man z270 socket

0

Was möchtest Du wissen?