Ist dieser PC empfehlenswert bzw ist er gut zum Gamen/Rendern/YouTube?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sieht gut aus ;)

alternativ zur 970 empfehle ich immer noch die R9 390 Nitro mit 8GB Grafikspeicher ... aber das ist jedem seine Sache ;)

finde den CPU Kühler etwas schwach ... hier lieber was besseres nehmen für OC. Optimal wäre ein Dark Rock Pro3 , aber der ist auch deutlich teurer

http://geizhals.de/be-quiet-dark-rock-pro-3-bk019-a1054341.html?hloc=at&hloc=de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justreelaxxYT
06.03.2016, 13:33

Danke schonmal. Die R) 390 Nitro hab ich auch schon auf dem gewissen gehabt, allerdings verbraucht die Karte meiner Meinung nach ein bisschen viel Strom. Den Kühler guck ich mir jz an :)

0

- Statt der GTX 970 lieber die R9 390 Nitro, die ist schon jetzt etwas schneller und kein Speicherkrüppel. Unter DX12 ist sie deutlich schneller. Verbraucht aber etwas mehr

- Statt dem MSI Mainboard das besser Ausgestattete Z170X UD3 von Gigabyte, dazu den ASUS USB-N13

- Das Netzteil ist Müll. Nimm das E10 500 Watt

- Der CPU Kühler ist für OC nix. Nimm den EKL Matterhorn Black, Dark Rock Pro 3 oder EKL Olymp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justreelaxxYT
06.03.2016, 13:40

Schau ich mir an und änder nochmal was :D

0

Ist super, frage ist nur ob nicht zB 128GB SSD reichen, weil da kommt ja (warscheinlich) eh nur Windows drauf. Ob du da nicht lieber sparst und dann vllt lieber ne GTX 980 (Ti) verbaust. Die GTX 970 ist auch super (habe ich auch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justreelaxxYT
06.03.2016, 13:55

Ich frag da nochmal meinen Onkel :D Der wird sowieso auch nochmal rücksprache halten :D

0

Wenn du Youtube Videos rendern möchtest, kommt es immer darauf an, wie dein Internet ist.

Aber mit Intel Core i7 kannst du gar nichts großes falsch machen. Außerdem würde ich dir ein anderes SSD Gerät empfehlen, da du für Samsung zwar eine garantierte Qualität hast, aber Samsung Preis-Leistungsverhältnissmäßig eher lau ist.

Außerdem kann man auch ruhig beim Mainboard den Preis runterschrauben. Du kannst dir zum Beispiel ein günstigeres suchen. Da du einen Gaming PC möchtest, brauchst du nur viele Ram-Modul Sätze,  die austauschbar wären.

Das Netzteil reicht locker. Ich habe einen für 30€ und mein PC klagt nicht. Außerdem bin ich ja immer der RADEON Typ, aber jeder soll mal nicht so anspruchsvoll sein... :)

(Kleiner Tipp: Ist bei dem Gehäuse eine Diskeinlage dabei? Wenn nicht, dann ist das ansonsten wichtig, weil bei vielen Gaming Gehäusen die nicht dabei sind)

Außerdem musst du nicht viel für das Gehäuse ausgeben. Hauptsache, es funktioniert geschmiert. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justreelaxxYT
06.03.2016, 13:33

Zum Internet. Kriegen diesen Sommer Glasfaser :)

Danke trotzdem für die Tipps :)

0
Kommentar von TheJoGie
06.03.2016, 13:38

Welches 30 Euro Netzteil reicht bei einer Radeon-Karte? o.O

0
Kommentar von Minzy23
07.03.2016, 05:51

" Wenn du YouTube Videos rendern möchtest kommt es immer an, wie dein Internet ist. " Da hat wohl jemand rendern mit hochladen verwechselt :D

0

Du könntest statt des i7 einen i5 nehmen, z.B. den 6600k, der in Spielen kaum schlechter ist, aber glatte 100€ weniger kostet (und ausserdem ebenfalls übertaktbar ist, was ihn dem 6700k noch ähnlicher macht) Hier, als vergleich zwischen 6600k und 6700k: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justreelaxxYT
06.03.2016, 13:36

Das Video hatte ich mir selber auch schon angeschaut, allerdings bleibe ich lieber bei dem i7 :D

0
Kommentar von Tizien
06.03.2016, 13:38

Ja, ich glaub für den Preisunterschied von 100€ ist es glaub ich deutlich rarer.

0

Was möchtest Du wissen?