Ist dieser Mythos wahr?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Das stimmt so nicht es geht um ein Risiko. 

 Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. Derartige Schäden können durch Übertraining oder das Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher.


Die Durchschnittsgröße der Deutschen beträgt für Männer 178,6 cm und die kannst Du noch gut toppen. Beim Amerikaner sind es 2 cm, beim Franzosen sogar 5 cm, beim Italiener 8 cm weniger. Tom Cruise ist 1,70 - bist Du jetzt schon drüber.



Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.















Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey:)

nein, keine sorge das stimmt nicht:) Es liegt an den Genen wie groß man wird:) Dein Wachstum kann durch Sport nicht beeinflusst werden. Schau am besten, wie groß deine Eltern sind und Geschwister (falls du welche hast). Da kannst du dann so ungefähr schätzen wie groß du wirst. Es kann auch gut sein das du größer wirst, als deine Eltern:) ist bei meinem Bruder der Fall.

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Bist du mit 1.74 normal groß.

2. Man kann nicht zu klein für Sport sein.

ich habe mit 15 mit 180cm angefangen und bin jz fast 190cm und mache es immer noch. Ein Kumpel von mir ist auch 175cm und hatte auch Angst, dass er "schrumpfen" könnte. Im Endeffekt ist es nur eine Ausrede. Denn was ist denn schon dabei evtl. nur 170cm oder so zu sein? Ist das denn so schlimm? Ich sehe das vielleicht anders weil ich fast 190cm bin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage nicht ganz: Denkst du, dass du durch Sport nicht mehr wächst? Oder denkst du, dass du nicht mehr wächst, wenn du keinen Sport machst? Ich würde allerdings sagen, dass beides Bullshit wäre. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du (da du dich mit 1,74m für klein hältst) ein Junge bist. Dann wächst du mit Sicherheit noch. Guck dir am besten mal deinen Vater an, dann kannst du abschätzen wie groß du mal wirst. Ich denke nicht, dass Sport so viel mit dem Wachstum zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit 14 Jahren und 1,74 bist du nicht klein!

Fürs Fitness kann man nicht zu klein sein, was für ein Grund soll das denn haben?

Fitness heißt nicht, dass man dann nicht mehr weiter wächst. Also alles kompletter Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt natürlich nicht. Das stimmt WENN du dich überanstrengst z.B dein Rücken beim Bankdrücken etc kaputt machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher soll das denn kommen? Die meisten Menschen wachsen in ihrer Pubertät noch ein ganzes Stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä??? Wenn man ins Fitnissstudio nicht darf dann bleibt man doch nicht klein?????? Da könnte ich ja auch sagen, wenn du nicht aus dem Fenster springst wirst du morgen sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

174 ist nicht klein und nein, dass stimmt natürlich nicht :) kann dich beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da kein Risiko eingehen und nur "sachte" trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat doch nix mit Fitness Studio zu tun das kommt ganz auf deien nKörper und deine Gene an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?