Ist dieser Kühlflüssigkeit ok?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei kaltem Motor muß der Flüssigkeitsstand zwischen min und max stehen.

Persönlich würde ich knapp unter max einfüllen.

Falls du keinen Kühlwasserverlust bisher hattest und reines Wasser nachgefüllt hast, dann solltest du das Konzentrat 1 : 1 mixen.

Wurde bei deinem Auto schon mal das Kühlwasser gewechselt oder ist es (vermutlich) schon über 10 Jahre alt?

Wenn nicht, dann kannst du auch mal nen Kühlwasserwechsel machen, also warm fahren, Motor aus, alles ablassen und komplett neu befüllen. Hier auch 1 : 1 das Konzentrat mit klarem Leitungswasser mischen.

(Destilliertes Wasser ist eher schädlich, weil dies versucht, sich mit Ionen zu sättigen, es löst also winzigste  Metallteilchen aus Kühler und Motor.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smoke0101
25.10.2016, 18:18

Nein, es wurde nicht gewechselt, aber ich werde mal nachfüllen und schauen ob die Temperatur runtergeht.Danke

0

Solange der kühlkreislauf und Thermostat sowie der Kühlerventilator und der dazugehörige Thermoschalter in Ordnung sind, hat der Frostschutz des Kühlmittels keinen Einfluss auf die temperatur. Auch mit reinem WAsser bleibt der Motor bei - je nach FAhrzeug - bei 80 - 90 Grad.

Der frostschutzanteil verhindert das Einfrieren der flüssigkeit im Winter, sowie die korrosion im Motor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?