Ist dieser Kontakt normal oder Einbildung von mir?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich (w) sehe das ganz anders. Ich habe ausschließlich Kumpels (verstehe mich nicht mit Frauen) und da reicht die Freundschaft von 12-2 Jahren zurück. Ich habe auch einen besten Freund (seit 4 Jahren) und ihm vertraue ich blind. Das kommt daher weil er mir immer hilft/geholfen hat, immer für mich da war/ist usw.
Ganz ganz am Anfang stand er auf mich, das verging aber bald. Trotzdem kommt er mit einem Kuchen zum Geburtstag vorbei oder oder oder.
Mein Freund (damals) ist dadrauf auch nicht klar gekommen und war wahnsinnig einfersüchtig. Wir haben uns ständig gestritten,usw.
Ich meine: dazu gehören auch immer 2!!!
Wenn du ihr nicht vertraust- hat die Beziehung keinen Sinn.
Durch das nicht vertrauen und diskutieren ist unsere Beziehung gescheitert.

Was ich sagen will:
Es kann sein dass die auf die stehen- aber mein Gott- wenn für sie das mit freundschaftlich ist, hast du nichts zu befürchten. Das gibt nämlich sonst nur Ärger. Vertraue ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gründsätzlich spricht erstmal nichts gegen eine Freundschaft zwischen Mann und Frau. Wenn sie mehr Zeit mit ihrem besten Freund verbringt und ihm auch mehr vertraut als dir, kann da allerdings was nicht ganz stimmen. Da frage ich mich doch warum sie mit dir und nicht mit ihm zusammen ist.

Ich wäre an deiner Stelle genauso eifersüchtig. Ihr solltet auf jeden Fall darüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lebensreise
25.03.2016, 14:07

Sie hat Angst vor meinen Reaktionen wegen meiner Eifersucht daher erzählt sie mir nicht alles !!!!! Ich bin kein guter Zuhörer

0

Guten Tag,

ich habe berechtigterweise die starke Annahme, dass ihre Freundin sich nach mehr Liebe und Aufmerksamkeit von Ihnen sehnt. Eventuell sind sie schon länger mit ihr zusammen und so ist wohl die flammende Leidenschaft nicht mehr so stark wie am Anfang. Überraschen Sie Ihre Freundin einfach wieder mit einem romantischen Abendessen o.ä., damit ihre Beziehung weiterhin aufregend und erhalten bleibt.

Liebe Grüße und viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versteh ich da hätt ich auch langsam Angst! sprich dich mit ihr aus, frag sie weshalb sie dir nicht so viel anvertraut. aber frag sie vorsichtig und fall nicht so mit der Tür ins Haus! vielleicht fällt ihr es ja gar nicht so auf wie dir. und ja :D viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann ja nicht die richtige sein wenn du als da Gedanken haben musst . Am besten wäre natürlich sie trifft sich mit keinen Jungen dass kann man aber nicht erzwingen und wenn sie so ist kannst du es nicht ändern. Du hast 3 Möglichkeiten entweder du beschwerst dich nicht und alles bleibt so und die geht eventuell fremd. 2. du trennst dich von ihr damit du später nicht verletzt wirst oder 3. du sprichst sie ganz nett darauf an : Hey, ich mache mir Gedanken mit unserer Zukunft. Du triffst dich als mit Jungs ich mache mir da sorgen. Und hoffe sie trifft sich weniger oder gar nicht mehr mit anderen Boys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Du bist in Therapie und Ihr seit getrennt? Was stimmt denn nun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine krankhafte Eifersucht diese Angst ist berechtigt wetten ihr bester freund steht auf sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das Verhalten des besten Freundes auffällig... Such das Gespräch mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?