ist dieser Haarausfall normal?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Fitness)

5 Antworten

Hm, das sieht nach längeren Haaren aus. Da kann es gut sein, dass das nach mehr aussieht als es eigentlich ist, vor allem, wenn man sowas nach dem Haare kämmen in der Hand hat, wobei bei längerem Haar mitunter auch Haare zusätzlich ausgerissen werden, weil bei längerem Haar ja schon mal häufiger zu Verknotungen kommt und sie nicht immer auch leicht (schonend) kämmbar sind.

60-100 Haare pro Tag zu verlieren ist z.b.vollkommen normal.

Im Zweifel mal vom Arzt die Werte checken lassen und versuchen den Stress etwas zu reduzieren.

Das bestreitet ja auch keiner, aber ein Hausarzt , kann untersucht meistens auch nur die Grundlegenden Sachen. Deswegen gibt es ja Fachärzte. Gerade bei Haarausfall, könnten ja noch weitere Möglichkeiten in Betracht kommen.

Ich würde ja nichts sagen, wenn Dein Haarausfall jetzt zumindest aufgehört oder sich verringert hätte nach 3 Monaten keine Besserung ?

Hätte ich damals nur auf die Blutwerte gehört die mein Hausarzt damals machen konnte, nach denen ich kern gesund war , dann wäre ich heute schon tot.( aber keine Angst so was schlimmes wird es bei Dir nicht sein) . Wie sehen Deine Schilddrüsenwerte aus , auch könnte zusätzlich was mit Deine Kopfhaut nicht stimmen.

kann an einer Hormonstörung, Nährstoffmangel oder einer Vergiftung liegen

kann aber auch mit einer zurückliegenden Coronainfektion zusammenhängen

geh zum Arzt

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich mag es wissenschaftlich fundiert. 📋

Definitiv nicht normal. Am besten direkt zum Arzt und ihm das Bild zeigen damit er die Menge abschätzen kann

Solch ein Problem sollte man mit seinem Arzt abklären.

der hat gesagt das ist wegen dem Eisenmangel aber ich nehme schon seid mehreren Monaten Tabletten dagegen

0
@tommyshelbyy29

Je nach Bedarf kann es zwei Wochen bis über 6 Monate dauern, bis der Eisenspeicher im Körper wieder aufgefüllt ist und die dadurch entstehenden Mangelerscheinungen langsam abklingen.

1
@Bertha2701

@Bertha2701 ich bin vor 3 monaten mal umgekippt, daraufhin bin ich zum Arzt gegangen und der hat mir dann Blut abgenommen, und er meinte das mir anscheinend Eisen und Vitamin C feht.

0
@tommyshelbyy29

Versuch nicht nur auf Tabletten wert zu legen sondern auch Eisenhaltige und Vitamin C reiche Ernährung zu dir zu nehmen, damit kann der Körper effizienter arbeiten als mit Tabletten.
z.B. Kürbiskerne und Sesam oder auch Pistazien, aber darauf achten dass sie nicht gesalzen sind. Auch Haferflocken sind gut für die Eisenaufnahme.
Vitamin C findet man in diversem Gemüse wie Brokolie, diverse Kohlsorten, Gemüsepaprika, Zitronen und noch einiges anderes.

0

Was möchtest Du wissen?