Ist dieser GamingPC gut ;)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Folgende Probleme:

1). Das System ist viel zu teuer!

2). Über diesen Prozessor beklagen sich momentan sehr viele und gehen lieber zu Intel!

3). Nimm 4Gb von der R9 380 Nitro ink.Backplate!

4). Das VS Netzteil ist ziemlich alt, ein CX sollte es schon mindestens sein, ansonsten mal nach Enermax gucken!

5). Nimm eine Seagete festplatte oder WD-Blue, keine Toshiba!

6). Für 67 Euro bekommt man 240 Gb von Crucial, die sogar etwas Leistungstärker sein dürften!

Fazit:

Dieser Gaming-PC reicht für alle Games absolut aus, jedoch beseht die Gefahr, das er viel zu schnell nachgerüstet werden muss, aufgrund der CPU, die schon jetzt schwächer zu scheinen wird.

Die Grafikkarte kann für gerademal 5 Euro mehr auf 4GB RAM gekauft werden und leistet so viel bessere Arbeit bei neueren Spielen!

Das Netzteil sollte auf jedenfall geändert werden und die Festplatte!

Ansonsten absolut ausreichend für Minecraft! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Prozessor reicht für Battlefront auf Ultra. Auch für Minecraft sollte die reichen. Der FX ist gut gewählt für ein low Budget.
Ein I3 4160 wäre eine alternative.
Bei der GraKa solltest du dir die 4GB Version nehmen, sonst kannst du dir gleich die GTX 960 holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
06.01.2016, 16:14

Wieso kann er sich sonst gleich die GTX holen? die R9 380 ist doch viel besser!

0
Kommentar von ErzmagierSkyrim
06.01.2016, 16:19

Ist sie nicht. Die R9 mag besser sein aber jetzt keine Welten! Und wieso immer auf mich! Ich habe dein Kommentar zum FX doch auch einfach stehen lassen.

0

Für Minecraft reicht das locker, aber was willst du außer Minecraft noch spielen? Weil du von Gaming sprichst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorHoch2
06.01.2016, 16:01

GTA V andere Games kommen...

0
Kommentar von IDC16
06.01.2016, 16:02

Dann schreib das doch dazu!

0

Ich würde anstatt eines FX-6300 einen 8350 verwenden kostet net viel hast aber gute Leistung denn beim zocken kommt es net sosehr auf cpu an eher auf die Grafikkarte und dann eine r9 390x dann ist das ein recht guter mittelklasse Pc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minecraft müsste flüssig laufen. Kann mich zwar nicht gut mit PC teilen aus aber mein Kumpel spielt es auf sein lepi und läuft relativ flüssig also musste es bei dir besser sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedenfall Intel nehmen ich habe für den Laptop den Intelcore i5 Prozessor für einen Gaming PC ist aber ein Intelcore i7 Prozessor am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
06.01.2016, 16:14

Nix auf jedenfall Intel! Wenn das Budget es nicht erlaubt ist ein vielkerner schon angemessen!

0

Naja, die CPU is sehr schwach, eher schlecht für MC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
06.01.2016, 16:33

soll das Video also meine Aussage untermauern?

0

Grafikkarte: nimm die 4GB version: kostet nicht viel mehr

Und vieleicht den fx8320 oder 8350

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorHoch2
06.01.2016, 15:58

Ist der Prozzesor so slecht?
Ich nehme die 4GB Grafikkarte.

0
Kommentar von JosephAltmann
06.01.2016, 15:59

Ne
Aber Prozessor ca. 99€ und Grafikkarte ca. 230€
Darum würde ich für den Cpu ein wenig mehr ausgeben da er sonst villeicht die gpu ausbremmst
Aber du kannst ihn ja immer noch nachrüsten ;)

0
Kommentar von JosephAltmann
06.01.2016, 16:02

Und mc ist ein spiel das auch viel den prozessor nutzt

Btw: ich habe nen i5-4690K
Und die r9 380 4GB und bekomme mit low settings mit optifine 500fps

Aber er wird auch sicher reichen der fx6300

1
Kommentar von TerminatorHoch2
06.01.2016, 16:11

Braucht man eine SSD oder geht es auch ohne?

0

Was möchtest Du wissen?