Ist dieser Gaming PC gut erstellt worden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

auch wenn du es nicht hören willst ...

ein aktueller Intel Core i5 6500 kostet dich paar € weniger und bringt 15 % mehr Roh-Leistung.

sieh es dir selbst an :

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-6500-vs-AMD-FX-9590/3513vs1812


90% aller PC Spiele sind für Intel CPUs optimiert.

Intel CPUs sind einfach durch die Bank weg besser.

Hoffen wir das AMD mit ZEN wieder aufholt und Intel jagen kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Prozessor hat hohen Stromverbrauch, aber das stört mich nicht !

Sollte es aber. 220W thermische Verlustleistung erfordern eigentlich immer eine Wasserkühlung, mit dem kleinen poppeligen Cooler master wird dir der Prozessor gnadenlos überhitzen. Der bringt schon einen 88W i7 nur auf 64°C unter Volllast herunter, bei AMD ist aber schon alles über 60°C kritisch.

Spätestens, wenn du >80€ für eine Wasserkühlung ausgeben musst, loohnt sich der Prozessor nicht mehr. Ein Intel Xeon 1231 v3 ist genauso leistungsfähig, lässt sich mit jedem 20€ Kühler runterkühlen und kostet 250-260€. Plus 20-30€ für nen Kühler. Das Sytem läuft leiser, du musst dir nicht mehr über die Umwelt Gedanken machen, und beim Netzteil sparst du gleich nochmal.

Netzteiltechnisch bräuchtest du dann mit Xeon eines mit 350-400W, aufgrund der Anschlüsse aber wohl eher etwas in Richtung 450W. Empfehlenswert sind da Cooler Master V450S, Seasonic G450, XFX XTS 450, Fractal Design Edison M450, Super Flower Golden Green HX 450 oderAntec TP 450.

Bei der Hardware könnte man dann auch auf 16GB RAM gehen, beim Xeon DDR3, nicht DDR4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kühler könnte uu etwas knapp bemessen sein mit nem 120er aio loop bist du besser dran.

Jedoch ist nen i5 6600k für einen ähnlichen Preis zu haben und hat dennoch die Chance bessere Leistung zu erbringen, da die games zurzeit nur selten mehr als vier threads ausnutzen. Und der i5 eine deutlich höhere Singlecoreletformance hat. Wenn du jedoch mehr threads brauchst, vlt Rendering etc. Kann man das so lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm diesen intel xeon http://m.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1220v5-4x-3-00GHz-So-1151-BOX_1014853.html

Der hat sogar etwas mehr Leistung als dein Prozessor und kostet weniger.
Du brauchst aber ein Mainboard mit einem C232 oder C236 Chipsatz diese gibt es ab ca. 90€.
Wenn du eins zum übertakten willst dann für ca 150€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest den Prozessor durch einen i5 6500 in der Boxed-Version ersetzen. Dieser ist leistungsstärker und günstiger und verbraucht zudem relativ wenig Strom, weshalb der Boxed-Kühler für den Prozessor bereits ausreichend ist. Andernfalls wäre ein CPU-Kühler um die 20€ noch besser.
Dementsprechend müsstest du das Mainboard durch eins mit dem 1151 Sockel ersetzen und optimaler Weise DDR4 - Arbeitsspeicher nehmen.
Als Netzteil könntest du beispielsweise das Be Quiet Straight Power 10 mit 500 Watt nehmen. Das ist ein sehr gutes Netzteil.
Mit einem i5 6500 und einer GTX 1080 solltest du auch zukünftig keine Probleme haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I5 solltest du eher einbauen aber sonst ist alles gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstens ist der Warenkorb leer und zweitens kann ich ohne deinen Prozessor zu sehen sagen, dass du nur nur ca. 345€ ausgeben musst um einen Prozessor zu bekommen, welcher deutlich besser ist als deiner lol. Informiere dich erstmal über Prozessoren und komm hier nicht mit AMD an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?