Ist dieser Gaming Laptop gut genug für Spiele?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit gaming hat das gerät leider nicht wirklich viel zu tun. die cpu ist sehr langsam und auch die 385m zieht bereits gegen eine ältere 960m deutlich den kürzeren.

es ist eher ein multimedia-notebook.

du solltest eher zu einem i5m oder i5h mit 960m greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DGsuchRat
23.04.2016, 18:10

Wie kommst du auf 385M und 960M von Nvidia? Da ist eine AMD R9 M385X verbaut.

0

Hey,

man kann als Faustregel sagen, dass ein guter Gaming-Laptop im Preissegment ab 1100 Euro aufwärts beginnt. Alles darunter hat eigentlich ausgeschlossen "einen Haken".

Es wird mit vermeintlichen Schnäppchen bei sowas oft getrickst: oftmals ist ein vermeintlich guter und günstiger Gaming-Laptop dann ohne Betriebssystem, DVD-Laufwerke, nicht wlan-fähig, etc.

Für wirklich effektives Gaming brauchst du schon eine GTX 970m Grafikkarte im Laptop und da habe ich noch nie ein Model unter 1250 Euro gesehen. Aber auch Achtung hier: bei den Laptops mit GTX 970m Karten wird dann oft bei der CPU (Prozessor) getrickst. Es werden dann schlechtere (und langsamere) Modelle eingebaut, an deren Stelle der Hersteller wieder spart.

Ich würde dir einen Desktop-PC empfehlen. Da kannst du dir für 900 Euro schon eine gute Maschine zusammen bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GPU ist ganz ok, im Vergleich mit der in meinen Laptop. CPU müsste ich noch vergleichen.

http://gpuboss.com/gpus/Radeon-R9-M385X-vs-GeForce-GTX-960M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf meinem Lenovo G50-80 läuft das Spiel ohne Probleme (nicht auf höchster grafikstufe). Also sollte es mit einem Gaming laptop funktionieren, wenn er am aktuellen Stand ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Gaming-Laptops" sind doch der größte Dreck. Die kosten sehr viel mehr als ein genauso starker Desktop-PC und nach drei Jahren ist der komplette Laptop für aktuelle Spiele nicht mehr zu gebrauchen da man ihn nicht aufrüsten kann. Jauf dir zum Zocken einen Desktop. Der kostet sehr viel weniger und wenn er in zwei drei Jahren nicht mehr stark genug iat, einfach ne neue Grafikkarte rein. Und mal ehrlich: Wann braucht man bitte Gaming unterwegs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

800 EUR sind viel zu viel für diese "Maschine". Kauf dir für 800 EUR lieber einen selbst zusammengestellten Computer, denn mit dem kannst du reichlich mehr anfangen, als mit dem Laptop hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppydisk
23.04.2016, 18:12

schwachsinnige antwort. wenn jemand ein notebook sucht, rät man nicht zu einem desktop pc.

das ist wie "ich habe durst" - "dann iss doch etwas."

2
Kommentar von Gwynbleidd
23.04.2016, 19:05

So darf man das nicht vergleichen.

0
Kommentar von Gwynbleidd
23.04.2016, 19:06

Das währe wie: "Ich hab durst. gib mir mal die Limo." "Wie währe es mit einem Apfelsaft?"

0

Was möchtest Du wissen?