Ist dieser Gamer PC für LP´s geeignet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde persönlich eher zur GTX770 greifen und noch eine weitere Festplatte einbauen.

Die i7 ist übrigens perfekt für LPs.

Fürs Spielen selbst sind sie jetzt zwar nicht wirklich vorteilhaft, aber für das Encodieren. Je besser deine CPU, desto besser die Leistung beim Encodieren. Ein i5 würde zwar auch reichen, aber fürs LPn ist ein i7 schon das Optimum.

Die 2. Festplatte übrigens aus dem Grund, weil mit einer Platte dein Betriebssystem, Programme, Spiele und beim LPn auch deine Aufnahme auf die ein und die selbe Festplatte landen. Das kann problematisch werden, da Aufnehmen in HD oder FullHD schon einiges an MB/s mit sich bringt. Mit einer 2. Festplatte für Daten und Aufnahmen könntest du die Belastung also umverteilen.

Und statt Fraps solltest du dir DXTory ansehen. Ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, nimm lieber nen bissel schwächeren Prozessor (Intel Core i5 4670), der reicht locker und dafür ne GTX 770 antstatt ner 760. Ansonsten passt das ganze.

Gruss Xhigmo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lokator
27.06.2013, 14:36

Is da ein großer Unterschied, wenn ich es so mache, wie du es gesagt hast?

0

ja reicht aus.

google mal nach fraps. und schau dir die anforderungen an. die sind nicht hoch. das einzigst aufwendige ist das rendern. dafür brauch man cpu.

der rest ist internetleitung, was du ja nur bedingt beeinflussen kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lokator
27.06.2013, 14:49

Fraps hab ich ja schon auf meinem Laptop ( nich grade die Nummer 1 beim Gamimg). Fraps Videos fressen halt viel Speicherplatz. Es sind keine großen Spiele wie Battlefield oder Crysis 3, die ich lpn werde. Es sind halt Onlinegames (z.B Flyff, Wolfteam), Emulatorengames und Minecraft ;P. Würds dafür reichen?

0

Was möchtest Du wissen?