Ist dieser fiktive Charakter attraktiv?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

nicht attraktiv 37%
nur ein bisschen attraktiv 25%
Sehr attraktiv 25%
attraktiv 12%
recht attraktiv 0%

10 Antworten

Ich merke, worauf du mit deinem Charakter hinaus willst, aber er hört sich so ziemlich platt an. Du sagst (mit anderen Worten), er ist ein arroganter, emotionsloser, sportlicher Junge (ist er vielleicht auch noch egozentrisch?). Aber dann kommt die Hauptcharakterin und für sie wird er wieder emotional - wenn du nicht gerade auf der Liebes-Fantasy-Schiene bist, würde ich den Typen ändern, weil so hört er sich an wie ein richtiger Macho (fast so wie Mr. Grey). Gib ihm Stärken - was kann er besonders gut? Und ganz wichtig, was hat der Junge (selbst!) für Schwächen. Ja, er ist böse, aber das ist keine Schwäche. Kann er gut mit Waffen umgehen, hat aber vielleicht Angst vor der Dunkelheit? Oder er kann nicht schwimmen? Vielleicht ist er ja sogar blind?Taub? Stumm? Was ist seine besondere Eigenschaft? So würde dein Charakter auf so ziemlich jeden passen: Steve Rogers (Captain America), oder Loki (Marvel-Held) - oder von mir aus Justin Bieber. Wichtig ist, dass du nicht vergessen darfst, dass es dein HAUPTcharakter ist (wenn es ein Nebendarsteller ist, wäre es nicht SO von Bedeutung). Das heißt, wenn ich die Charakterbeschreibung von dir lese, dann will ich sagen können: "Hey, das ist doch der Typ (Name) von Gothicgirl0!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du hast deinen Charakter schon gut durchdacht, beschreibdt ihn aber noch nicht genau genug. Kennenlernen wird ihn der Leser ja im Laufe der Handlung mit dem, was er denkt und tut, den Entscheidungen die er trifft usw. In diesem Blog sind einige sehr gute Tipps zur Charakterfindung:

http://www.schriftsteller-werden.de/

Das beste ist wohl ein Muster für einen Charakterbohen und die Anleitung dazu, die du dir beide dort als PDF downloaden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt fällt es mir schwer Dir auf diese Frage eine passende Antwort zu geben, weil mir Deine Beschreibung zu wenig ist. Mir fehlt die Rahmenhandlung und etwas mehr Vorgeschichte. Auch weiss ich nicht was für eine Art Geschichte es sein soll.

Um das mal zu erklären. Wenn Du eine Action Story wie z.B. Hitman schreiben willst, kann der Charakter je nach Ausführung recht passend sein, was ihn damit für die Geschichte attraktiv macht. Sollte es im Gegenzug aber eine Liebesgeschichte wie z.B. Pretty Woman sein, dann wäre der Charakter wohl sehr unpassend und könnte leicht zum Hasssubjekt beim Leser werden.

Vielleicht erzählst Du ein wenig mehr von dem Charakter, damit wir eine bessere Vorstellung davon bekommen, worauf Du mit seiner Darstellung in der Geschichte hinaus willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gothicgirl0
01.09.2016, 20:29

hab jetzt noch ein paar Dinge hinzugefügt.

0
Sehr attraktiv

Finde Charaktere, die in diese Richtung gehen sehr interessant.              

Allerdings würde ich wie CaraBoswick bereits gesagt hat, einige positive Eigenschaften hinzufügen. Zum Beispiel Selbstlosigkeit. Denn wenn er wirklich einfach nur deprimiert und verschlossen ist, wäre er wirklich nicht besonders attraktiv. Allerdings schreibst du ja selbst, dass die weibliche Hauptfigur die emotionalere Seite aus ihm herauskitzelt.

P.S.: Falls du die Geschichte je veröffentlichst, gib mir bitte Bescheid ;)                   Und falls du nach Korrekturlesern suchst, stelle ich mich gerne zur Verfügung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht attraktiv

Ziemlich vage Beschreibung. Könnte auf so ziemlich jeden zweiten Typen zutreffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gothicgirl0
01.09.2016, 20:29

hätte jetzt noch ein paar Dinge hinzugefügt

0
nur ein bisschen attraktiv

Ich stimme mich der generellen Aussage an.

Es klingt nach dem typischen Klischee des Jungen den man aus dem Schneckenhaus locken kann. Als "so true"

Sasuke aus Naruto
Christian Grey aus Fifty Shades of domestic Abuse (ernsthaft. Dieses Buch ist der grösste Mist).

um nur zwei zu nennen.

Es ist aber halt auch die Art von Kerl, die viele junge (und ältere) Mädels anziehend finden. Ein Junge der unnahbar scheint aber im Kern gut ist wenn er nur das richtige Mädel trifft.

Die Frage ist also an wen Deine Geschichte gerichtet sein soll.

Als kleiner Tipp. Versuch Dir zu überlegen was er wieso macht und arbeite von dort her. Der Charakter sollte im Mittelpunkt stehen und nicht irgendwelche Schubladen in die er sich stecken lässt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht attraktiv

Ne danke. Wer mag den kühle, distanzierte und arrogante Menschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr attraktiv

schwer zugänglich aber für eine Geschichte sicher ein Guter Charakter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gothicgirl0
01.09.2016, 20:14

ja und er spielt wirklich eine grosse Rolle in der Geschichte. Die Hautrolle entdeckt dann später eben auch die gefühlsvolle und verletzliche Seite von ihm.

0
nur ein bisschen attraktiv

Ehrlich gesagt finde ich ihn ziemlich platt. In etlichen Romanen habe ich das so schon gelesen.  Nicht sehr originell. Sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht attraktiv

Mit dem würde ich mich nicht abgeben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?