Ist dieser englische und eigene Songtext, so korrekt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey I need a healing … 'Cause I'm always sad … You don't know the feeling … To get easily mad … Everybody is saying „I'm so proud of you“ … But when I turn around … They act like I'm a fool … Music is about (---) danger … Music is about your sale (über deinen Verkauf?) … Music is about (---) deep passion … Music is about to fail … Music is about emotions … Music is about some risk … Music is about (---) daily love … Music is about to give … When friends want me … To make party … I say „No chance … I have to work for the fans … Don't start a fight … I need this night“… Bring me some eggs and ham (ham and eggs) … It is now 10 a.m. … Let me call it awful … When I'm trying to sleep … I just stare at my wall … Listening to a beat … The only dream I have … Is bigger than my shoes … But I could walk barefoot … I have nothing to lose

  • be about (to) = gerade dabei sein (etwas zu tun)
  • Bei Bruchstücken ist es häufig schwer zu entscheiden, ob der Artikel stehen muss oder nicht. (a deep passion, the danger, the daily love). Das gilt auch für listening.

Reim dich, oder ich fress dich.

chazen 03.10.2015, 18:54

Danke dir :) Heisst das aber somit direkt, dass es falsch ist, einen Artikel in meinem Fall (der Songtext hier) vor diese Sachen wie "danger" oder auch "deep passion" stehen zulassen? Ich finde in dem Fall, ist das doch künstlerische Freiheit und in einem Songtext keineswegs falsch oder irre ich mich da? Bei dem "Everybody is saying" habe ich einfach das "is" weggenommen. Ich hoffe mal, dass das in Ordnung geht. Bei Google gibt es jedenfalls Sätze, die mit "Everybody saying" beginnen.

0

Rwchtschreibung OK, die Wortstellung passt in einem Fall nicht, es würde "to get mad easily" heißen. Ist aber nicht tragisch, und man bersteht was du meinst, es klingt einfach nur etwas eigenartig.

chazen 03.10.2015, 10:21

Alles klar, Danke dir :)

0

Sieht für mich eigentlich korrekt aus.

Was möchtest Du wissen?