Ist dieser Computer Linux kompatibel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Intel Chipsatz ist ein guter Kandidat für Kompatibilität. NVidia-Graphik ebenfalls. Der Rest ist ziemlich OS-unabhängig.

Wenn der Rechner schon gekauft ist: LiveCD starten und ausprobieren - ich sehe keine Probleme.

Unter Ubuntu läuft die Kiste wahrscheinlich sogar out of the box. Höchstens den Graka-Treiber wirst du nachinstallieren müssen, dürfte aber kein Problem sein. 

Du... es gibt einige hundert Linux-Distributionen... Wenn du UBUNBTU, OpenSUSE, Debian und Derivate meinst dann gibt es Websites wo das gelistet ist.

Christianwarweg 23.08.2015, 10:39

Die Linuxdistributionen unterscheiden sich aber gar nicht so sehr voneinander.

2
Quappe 23.08.2015, 10:43
@Christianwarweg

Du hast da wirklich verherende Unterschiede in der Hardware Unterstützung. Insbesondere wenns um proprietäre Treiber geht.
Für den User sieht's optisch natürlich gleich aus, es gibt ja nur GNOME, KDE und XFCE als nennenswerte Benutzeroberflächen.

0
myltlpwny 23.08.2015, 10:43
@Christianwarweg

Richtig. Nimmt man egal von welcher Distribution die Aktuellen, dann sollten die Treiber im Kernel kompiliert sein. 

Das sieht mehr wie ein Spiele PC aus. Dann Linux? SteamOS oder was?

1
Christianwarweg 23.08.2015, 11:41
@Quappe

Deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen. Man sollte einen aktuellen Kernel (und die meisten Distributionen aktualisieren ihre ja ungefähr 2x im Jahr) haben - oder halt selbst bauen, ist auch kein Hexenwerk.

1
Christianwarweg 23.08.2015, 11:51
@myltlpwny

Ist doch egal. Es gibt auch für Linux Spiele und viele laufen auch in Wine. Man braucht auch kein SteamOS für Steam unter Linux.

0

Was möchtest Du wissen?