3 Antworten

Ist ne Grauzone - wenns blöd kommt, kassiert man den ein und holt sich ein Gutachten vom BKA.

Warum? - Material ist 404 Edelstahl mit einer Rockwellhärte von 56 HRC - also perfekt zum schärfen und spitzen..

Trainer bestehen normalerweise aus einem Material, das sich nicht schärfen lässt...

Optisch hätte Ich mal "Ja" gesagt, aber wie steht es im WaffG §2:

(5) Bestehen Zweifel darüber, ob ein Gegenstand von diesem Gesetz erfasst wird oder wie er nach Maßgabe der Begriffsbestimmungen in Anlage 1 Abschnitt 1 und 3 und der Anlage 2 einzustufen ist, so entscheidet auf Antrag
die zuständige Behörde.

Kann so oder so ausgehen - Du entscheidest gar nichts - kannst aber für rund 400 Euro vorher schon ein Gutachten beim BKA machen lassen, dann bist du auf der sicheren Seite. Das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden ist seit der Waffenrechts-Novelle im Jahr 2004 als alleinige Stelle befugt, rechtsverbindliche Feststellungsbescheide zu erlassen. Bearbeitungszeit allerdings etwa ein Jahr...

Ach ja- der Händler und Versender sitzt in China - den interessiert das deutsche Recht nicht...

Also allein dein Risiko - Wenn dann bei der Verhandlung einer vom BKA dein Messer anschleifen konnte und damit Medienwirksam und beindruckend auf eine Melone einsticht oder irgendein Seil durchsäbelt, dann ist klar, dass der Schuss nach hinten losging...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laestigter
18.08.2016, 17:01

Korrektur - Händler sitzt anscheinend in Deutschland..

0

Da es sich um einen normalen Trainer handelt ist der Besitz erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laestigter
18.08.2016, 17:02

normaler Trainer

Mit HRC56, also an jedem Schleifbock schärfbar, so daß ein "balliger Schliff, der auch noch Bestand hat und nicht so leicht stumpf wird möglich ist?

https://www.hauswirtschaft.info/grafiken/ernaehrung/Messer/schliffarten.jpg

Wie viele mm vom Rand brauche Ich für einen balligen Schliff?

4-5mm habe Ich bei der Klinge auf alle Fälle ringsherrum., die kann ich sogar zweischneidig machen..

0
Kommentar von DanielLR
18.08.2016, 18:58

Da hast Du recht, ich habe primär aufs optische geschaut. Letztendlich kann man aber nicht genau vor einer einstufung sagen ob er verboten ist oder nicht

0

Butterfly Trainer dürfen nicht scharf, nicht schärfbar und nicht spitz sein. Das trifft auf deinen zu, also ist er legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalvinZ
18.08.2016, 16:30

sind die nicht auch generell illegal?

0
Kommentar von Laestigter
18.08.2016, 17:02

Das ist mit 56HRC gehärteter Stahl - also sicherlich schärfbar...

Böse Grauzone - da würde Ich vorher eine Anfrage ans BKA stellen...

0

Was möchtest Du wissen?