Ist dieser Bildschirm gut (BenQ RL2755HM)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Benq-Monitor ist gerade in der Reparatur. Die Elektronik hat vor Ablauf der Gewährleistung den Geist aufgegeben. 

Gaming und Bildbearbeitung haben leider unterschiedliche Anforderungen, du musst dich also entscheiden. Für Bildbearbeitung würde ich einen Bildschirm mit IPS-Panel vorschlagen, da dort das Bild besser ist. Du musst dann mit den etwas höheren Latenz-Zeiten leben. Allerdings sind diese Bildschirme auch teurer. 

Der von dir gepostete Bildschirm hat ein TN-Panel, also eines mit schneller Reaktionszeit, und unrealistischer Farbwiedergabe.

Unabhängig für welche Technologie du dich entscheidest, müsstest du aber deinen Monitor regelmäßig kalibrieren um die Farbwiedergabe im laufe der Zeit zu korrigieren, da sich die Farben im Laufe der Zeit verschieben. Das macht aber so gut wie niemand, und meist lassen sich die Farben im Nachhinein noch professionell korrigieren. Je nach dem wie hoch dein Anspruch ist. 

Mit Samsung habe ich im Allgemeinen gute Erfahrungen gemacht, und dieser Hersteller ist einer der führenden Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja für den Preis bekommst du schon Bildschirme mit 2k Auflösung ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
21.03.2016, 15:43

...die in allen anderen Belangen dann suboptimal sind...

0

Was möchtest Du wissen?