6 Antworten

Man sollte schon immer versuchen die stärkste single gpu zu kaufen anstatt 2 denn diese konfiguration bringt ein paar probleme die man bei einzelner Grafikkarte nicht bekommt. Eine Fury X wäre besser. Zwar etwas weniger leistung (echt nur wenig leistung weniger) aber du hättest eine starke Grafikkarte mit Wasserkühlung was immer ein schönes Extra ist. Könntest dir auch überlegen 2 390 zu kaufen da diese mit der Leistung der 290x identisch sind haben aber mehr VRAM

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Preis von rund 1200 Euro sollte schon eine bessere Grafikkarte drin sein. Die R9 290X ist halt ein extremer Stromfresser und wird recht heiß. Die Leistung ist gut, benutzt allerdings eine alte Archtitektur und bietet wenig Übertaktungsspielraum. Vielleicht 2x R9 390 (X) 8 GB (mehr VRAM, energiesuffizienter) oder GTX 970 4 GB VRAM (deutlicher energiesuffizienter und deutlich kühler). http://www.hwcompare.com/20381/radeon-r9-290x-vs-radeon-r9-390x-8g/http://www.hwcompare.com/18035/geforce-gtx-970-vs-radeon-r9-290x/ (Watt). Der Gesamtpreis kommt mir zu hoch vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stratege82
16.12.2015, 21:57

Außerdem bezweifel ich, dass das 600 Watt-Netzteil ausreicht. Eine R9 290X braucht schon alleine 300 Watt. Würde von abraten, aber ist deine Sache.

0

Die Wahl der Grafikkarten halte ich für ineffizient, mit einer Fury wärst du besser beraten, da kühler, keine Crossfire-Probleme und kaum schwächer. Der 9590 ist für den Preis ein Griff ins Klo, mit ein wenig übertaktung kommst du mit dem 8320 oder 8350 auf die gleiche leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm lieber ein 128GB SSD und entweder einen i7 4770K oder einen FX 8350, weil die 9590 für den Preis schlecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem bugdet ist eine gtx 980 und ein Xeon E3 1231v3 sinnvoller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?