Ist diese vuitton tasche echt oder denkt ihr es ist eine fälschung?

 - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)  - (Mode, Meinung, Fake)

4 Antworten

Neuware. Da kann man die Frage ganz leicht beantworten. Man fragt den Besitzer der Tasche nach der Rechnung des Louis Vuitton Stores bzw. der Rechnung vom Webshop von Louis Vuitton. 

Das sind nämlich  die einzigen Bezugsquellen, um an neue Originalware zu gelangen. Louis Vuitton vertreibt seine Waren nur über den Direktvertrieb.

Wenn dann die unsägliche Geschenknummer kommt, dann kannst Du das auch gleich vergessen.

Wer eine Tasche für 1750 Euro kauft und die verschenkt achtet darauf die Rechnung zu behalten für den Fall des Nichtgefallens.

Einen Abgleich mit Originalware kannst Du hier vornehmen..

https://de.louisvuitton.com/deu-de/produkte/alma-pm-monogram-vernis-000562#M91611

made in franco??? Müsste das nicht France heißen? Kann das auf dem Link nicht erkennen. Vielleicht, weil ich so geschockt bin, dass so eine bockhässliche Tasche so viel kosten soll.... ;)

0

Dazu müsste man erstmal wissen, was diese Tasche kosten soll.

Dann könnte man schon ziemlich genau etwas dazu sagen, ob es eine echte Tasche ist oder ein Plagiat.

Was wir über Dich (Fake-shopper) und die Tasche denken ist das eine.

Du willst doch nur wissen, ob Deine Fake Tasche als solche erkannt wird.

Was möchtest Du wissen?