Ist diese Trinkmenge gesund, die ich mir ab jetzt vornehme zu trinken?

8 Antworten

Wenn ich einmal Deine "präzise" Angabe, "Pro Mahlzeit" (?) mit drei (3) annehme und Deine weiteren "päzisen" Angaben "mittelgroß" und "klein" umrechne auf das Mittelmaß "normal" (=0,25l), dann trinkst Du 6 x 0,25 l x 3 = 4,5 Liter am Tag bei drei Mahzeiten.

Das ist viel, aber nicht zu viel.

Stelle Dir zwei Flaschen a 1,5 Liter hin und schaue, ob Du damit auskommst. Wenn nicht, nimm eine dritte Flasche und berichte.

Bleib gesund.

Du scheinst aus Gewohnheit zu trinken, daher würde ich dies mal komplett abstellen.

Hör in Deinen Körper rein und trinke nur, wenn Du wirklich Durst verspürst. Dabei verdurstest Du nicht, deswegen meldet sich ja Deine innere Stimme wenn sie Flüssigkeit benötigt.

Je nachdem wie stark Du Dich auch körperlich belastest, sind zwischen 1,5 und 3 Litern Gesamtflüssigkeitszufuhr völlig ausreichend.

Trinkst du nur aus Gewohnheit so viel - oder hast du tatsächlich soviel Durst? Wenn du wegen Durst so viel trinkst, solltest du mal deinen Arzt fragen. Es gibt auch Krankheiten, die Durst verursachen (z. B. Diabetes).

Teils teils. Aber selbst wenn ich nur Durst hätte, der Arzt hat geprüft, ich bin kerngesund außer starkes Übergewicht.

0

Was möchtest Du wissen?