3 Antworten

Die Preise sind stark gefallen, das passt schon so. Die SSDs  an sich unterscheiden sich oft nur im Benchmark und kaum in der Praxis, das einzig wichtige ist die Speicherart, die unterscheidet sich in der Langlebigkeit, aber besserer Speicher kostet auch "besseres" Geld. Im Normalfall reichen auch die günstigen. Sollte die SSD tatsächlich kaputt gehen, kannst du dich freuen, wenn du das gesparte Geld in 2 oder 3 Jahren für ein besseres/neueres Modell ausgeben kannst. So zumindest meine Ansicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro:

Niedriger Preis pro Gigabyte

Geringer Stromverbrauch im Leerlauf

Verschlüsselung

Contra:

Leistung unterdurchschnittlich

Leistungsschwankungen

Langsamer als Vorgänger

Musst du für dich selbst entscheiden, für den Preis durchaus eine Leistungsfähige SSD! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Preis ist nicht merkwürdig.

Das ist Durchschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?