ist diese spinne gefährlich? :o

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Eine gute Beschreibung hast du von sachlich. Spinnen sind fast alle giftig aber die in Deutschland heimischen sind für den Menschen ausgesprochen nützlich und ungefährlich. So kann die im Herbst fast überall sichtbare Kreuzspinne nicht einmal die menschliche Haut durchdringen. Eigentlich gibt es in Deutschland nur 2 Arten die schmerzhaft ähnlich Wespen sein können. Beide sind aber sicher nicht im Haus anzutreffen, sie meiden den Menschen und ihr Biss wäre auch schmerzhaft aber ungefährlich.

Der #### Dornfinger #### ( Cheiracanthium ) ist 1 - 2 Zentimeter groß und hält sich in Sträuchern, hohem Gras und Büschen auf. Vor Menschen flieht er panikartig.

Die #### Wasserspinne #### ( Argyroneta aquatica ) lebt nur in ruhigem bis stehendem Wasser und ergreift die Flucht sobald sich ein Mensch nähert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö ist sie nicht weder gefährlich noch giftig, ausser für ihre Beutetiere, zu denen du aber nicht gehören dürftest ;-) Das ist eine gewöhnliche Radnetzspinnen - der Tipp mit der Kürbisspinne könnte hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub die nennt man Gartenspinne, ich mein die sind nicht gefährlich.. Würde sie aber doch besser raustun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Spinne ist nicht leicht zu bestimmen , ich glaube aber , das es sich um eine Kürbisspinne handelt .? http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/001/00029/MZ00029.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Bild in Deutschland aufgenommen wurde wohl kaum. Aber viel ist auf dem Bild nicht zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder - noch. WIe fast ausnahmslos alle Spinnen hierzulande ist sie weder das Eine noch das Andere...und zu den zwei Ausnahmen gehört sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?