Ist diese Spinne aus unserem Garten giftig?

 - (Spinnen, Spinne, Amphibien)  - (Spinnen, Spinne, Amphibien)

7 Antworten

Im europäischen Raum gibt es keine einheimischen Spinnen die für den Menschen gefährlich giftig sind. Es gibt eine, die schwarze Witwe, wo nach ca. 15 Min. für 24 Stunden Symptome auftreten wie Übelkeit, starker Speichelfluss usw. Aber nach den 24 Stunden ist alles überstanden. Tödlich endet es eigentlich nicht. Gegenmittel gibt es ebenfalls genug. Wirklich gefährlich wird es nur für Allergiker. Aber wenn man eine Allergie gegen bestimmte Dinge hat, kann für diese Person alles damit verbundene gefährlich werden.

Ich würde auf eine Wespenspinne tippen, aber der Körper ist ziemlich flach und die Spinne selber erscheint ziemlich groß.. ähnelt auch etwas der Winkelspinne.. So sieht eine Wespenspinne eigentlich nicht aus. Aber vielleicht liegt es auch am Bild.

https://www.planet-wissen.de/natur/insekten_und_spinnentiere/spinnen/spinnen-heimische-spinnen-100.html

Das ist nicht die heimische Wespenspinne (Argiope bruennichi) die alle kennen.
Aber wusste ja keiner, dass du auf Mallorca bist :D
Deine ist einfach eine nah verwandte Art ist also ebenfalls nicht giftiger als eine Wespe/Biene!
Vielleicht ist es die hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Argiope_lobata

Schaut man sich das erste Foto genauer an , erkennt man ein zickzack Muster .

Diese Muster produzieren soweit ich weiß , nur Zebra / Wespenspinnen .

Also wird es sich um eine Zebraspinnenart handeln

https://www.google.de/search?q=netz+einer+zebraspinne&hl=de&rlz=1T4GUEA_deDE672DE672&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiMzMyS1J7cAhVFa1AKHcSpD_sQsAQILQ&biw=1020&bih=556&dpr=1.25#imgrc=oE_y1a8JMHHM4M:&spf=1531573573545

Woher ich das weiß:
Recherche

Was möchtest Du wissen?