ISt diese Regel rechtlich zulässig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guten Abend 

Oh wurde wohl nicht übernommen 

Ich hätte eine Frage zu folgender Gruppe Regel!Es geht um das Öffentliche Anprangern, ist das überhaupt legal?

-"Wenn ein Mitglied nicht zahlt , oder nicht liefert informiert uns Administratoren. Es wird eine einmalige Verwahrung ausgesprochen , dies geschieht öffentlich, ein erneute Meldung hat den Ausschluss aus der Gruppe zu folge."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es nicht legal sein, jeder kann entscheiden, ob er der Gruppe unter diesen Bedingungen beitritt und keiner hat einen Anspruch darauf, dass Verwarnungen geheim gehalten werden oder dass man in der Gruppe bleibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird das öffentlich in der Zeitung und im Internet verbreitet oder nur innerhalb der Gruppe bekannt gegeben? Das steht auch wahrscheinlich in den Regeln, die sich die Gruppe gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Louisekatinka
12.02.2016, 18:07

Innerhalb der FacebookGruppe wird der Persönliche Name genannt

0

Ne private Gruppe kann das regeln, wie sie will. Es wird ja keiner gezwungen, beizutreten. Und öffetlich sind Gruppen auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es ein bisschen genauer? Welche Regel meinst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Louisekatinka
12.02.2016, 18:02

Guten Abend
Ich hätte eine Frage zu folgender Gruppe Regel!Es geht um das Öffentliche Anprangern, ist das überhaupt legal?

-"Wenn ein Mitglied nicht zahlt , oder nicht liefert informiert uns Administratoren. Es wird eine einmalige Verwahrung ausgesprochen , dies geschieht öffentlich, ein erneute Meldung hat den Ausschluss aus der Gruppe zu folge."

0

Welche Regel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Louisekatinka

Platte springt.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?