2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der RAM passt in dein Mainboard. Allerdings gibt es DDR3 auf günstig gebraucht zu kaufen.

LG

Ich würde aktuell keinen RAM kaufen, ist viel zu teuer... allerdings ist vor Q2 2018 kein ende in sicht...
Aber der RAM passt zu deinem Mainboard

Dankee :)))

Ja ram Ist im moment sehr teuer :c aber ich nunmal ungeduldig :D

0

wenn du schon ram kaufst, warum nicht gleich auf eine ddr4 Plattform Wechseln?

0

Damn... mein beileid. Schau vll. mal auf ebay Kleinanzeigen obs da ram gibt wie viel hast du denn aktuell?

1
@fcksocietyx3

8Gb... Reicht mir beim Spielen aber leider nicht mehr aus :c

0

what? O.o also rein zum zocken müssten 8 schon reichen, wie ist denn dein restliches system?

0

Muss ich eine Ramkarte nehmen die auf der Asrock memory support liste steht?

Moin, Und zwar möchte ich mir neue Ram karten zu legen, da 8gb nicht mehr reichen. (Ich habe das Mainboard "Asrock 970 Pro3 R2.0, und Aktuelle Ramkarten "Ballistix DIMM 4 GB DDR3-1600, Arbeitsspeicher 2x4GB) Ich habe mich mit der Website von Asrock befasst und mir die Ram karten support liste angeguckt und voller schrecken festgestellt das nur 5 verschiedene 8gb arbeitsspeicher karten da stehen. (würde mir dann halt 2x8 GB Holen). Noch schlimmer wurde es dann als ich bemerkte das alle ausverkauft waren oder nicht mehr im handel waren. Und da wollte ich mal fragen : Muss man unbedingt eine Karte von der Asrock website nehmen, also eine die da in dieser liste steht, oder kann man auch andere karten nehmen die ähnliche werte haben, sprich 1600 mhz und ddr3. Und falls es geht, kann mir jemand eine "Kaufempfehlung" geben?

Danke schonmal im vorraus,

MFG: Marvin

...zur Frage

ASRock 970 Pro3 Rev 2.0 X-Boost hängt sich auf/Bluescreen

Hallo zusammen,

ich habe heute 2 neue HyperX Fury DDR3-1866 in meinem PC verbaut. Dafür musste ich beim start mit 2 RAM den X-Boost aktivieren und dann 2 mal den pc neu starten (bei jedem neustart einen RAM mehr rein) - ansonsten bleibt der Bildschirm schwarz. Ich kann auch im nach hinein den X-Boost nicht deaktivieren. Mit dem aktivierten X-Boost hängt sich mein PC häufig auf (Freezecreen) oder ich bekomme sogar Bluescreens.

Mein PC:

ASRock 970 Pro3 Rev 2.0 AMD FX-8350 Eight-Core 8x4.00 GHz 4 x Kingston HyperX FURY schwarz DDR3-1866 Gigabyte Radeon R9 270X 550 Watt Thermaltake European 80+ Gold

Jemand ne Lösung .. ? :(

...zur Frage

Kann man auf dieses Mainboard noch ene Grafikkarte 'draufhauen'?

Ich besitze einen Computer mit dem Mainboard Asrock B75M-DGS R2.0 (http://www.amazon.de/Asrock-B75M-DGS-R2-0-LGA1155-90-MXGN20-A0UAYZ/dp/B00GRQMEVE/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1417967115&sr=8-2&keywords=asrock+b75-dgs+r2.0) und der CPU Intel Celeron G1610 mit Grafikeinheit (2GB). Kann man auf diesem Mainboard noch eine Grafikkarte reinbauen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?