4 Antworten

Wegen gedrosseltem Internet kann ich die Seite kaum aufrufen, beziehungsweise es lahmt. 😕

Also kommt was aus meinem Clipper. 😃

Um die zu erwartenden Ladezyklen berechnen zu können sollte man wissen, wie hoch die Kapazität vom zu ladenden Gerät ist.
Bei Smartphones werden in der Regel Akkus von 3,8 Volt verwendet.

Wenn man die Kapazität, also die Angabe in mAh, durch 1000 dividiert und mit der Voltzahl multipliziert weiß man, wieviel Volt eine Batterie abgeben kann, bis sie leer ist.

Also rechnet man bei beiden Geräten die Voltzahl aus, bis diese leer ist und dividiert das Ergebnis der Powerbank mit dem vom anderen Gerät.
Davon zieht man 30% ab und erhält ungefähr die zu erwartenden Ladezyklen.

Wie jeder weiß, entsteht bei elektronischen Geräten Wärme, also Verluste.
Beim Laden kann man, je nach Qualität der Bauteile mit 20 bis 30 % Verlust rechnen.

Bedenken muss man auch, dass ein Akku ab einer bestimmten Kapazität als leer gilt, damit dieser nicht komplett leer ist.
Wäre ein Akku komplett leer, also tiefentladen, wäre dieser kaputt.

Das ist zum Thema Powerbanks interessant.
http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2015/wissen-warum-die-kapazitaet-eurer-usb-powerbank-so-gering-ist

Oder eine Powerbank selber bauen.
http://smartphone-aufladen.de/blog/diy-powerbanks-im-eigenbau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre für mich zu groß und bräuchte auch nie 16000mAh
Hab eine kleine mit 4400mAh und LED was immerhin 2 Aufladungen sind die schön in die Hosentasche passt.
Aber wenn du 16000 brauchst finde ich die gut ist auch relativ flach wie es aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Top Produkt, habe ich auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bestimmt nicht schlecht. Aber bei uns gab es eine mit 14000mAh für 17,99€ als Angebot. ( MediaMarkt ) Weiß allerdings nicht , welcher Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alarm67
24.09.2016, 12:04

Es gibt immer irgendwo irgendwas im Angebot!

0
Kommentar von RuedigerKaarst
24.09.2016, 12:42

Sehr zufrieden bin ich mit meiner Powerbank von Conrad "Voltcraft PB-19". Aber die kostete mit 20800 mAh 49,95 €.

1

Was möchtest Du wissen?