3 Antworten

Hey,

Fie Investition in ein h110 kann ich nicht 100 % verstehen.....Ich habe mich für das h170 entschieden aus diversen gründen. Du solltest dir mal auf Intel die Unterschiede anschauen. Besonders für Leute die das Maximum aus der Grafikkarte herausholen wollen, interessant.
Hast du dich dann für ein Mainboard entschieden schaust du auf der Herstellerseite des Mainboardes nach kompatiblen RAM. (Vielleicht passt der ja schon) Denn es gibt nichts ärgerlicheres als einen PC zusammenzubauen, der dann nicht nootet wegen einem nicht kompatiblen RAM. Den die BIOS Version auf der mitgelieferten CD unterstützt nicht gleich alle RAM-Arten. Dazu müsste man erst ein BIOS-Update machen ;)
Und zu guter Letzt fehlen noch 2-3 gehäuselüfter.....Die gehören IMMER dazu. Denn die vorinstallierten sind meistens so leise wie ein Preaslufthammer.....Dazu solltest du dir mal die noctua p14s 900 lüfter oder die be quiet silent wings 2 anschauen.
Für Fragen stehe ich weiter zur Verfügung :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HardwareProf 03.09.2016, 22:51

PS: Solange du nicht übertaktest sollte das Netzteil wohl reichen, aber 100 Watt mehr wären sicherer ;)

0
Anis1234 03.09.2016, 22:54

welches h170 soll ich am besten nehmen? und kann ich mit denen auch mein Cpu übertakten

0
HardwareProf 03.09.2016, 22:59

Nein, das geht nur mit z Mainboards....Also z170....Du kannst aber trotzdem eine k CPU draufpacken um den höheren basistakt von 3,5 GHz zu erlangen, übertakten geht dann aber nicht.... Also ich habe das AsRock h170 pro4s und bin sehr zufrieden....SLI geht zwar, du wist allerdings kein Platz dafür haben, falls das mal ein zukunftsplan sein sollte

0

Hey,

Deine Konfiguration ist eigentlich Fehlerfrei aber bei einem paar Sachen könnte man noch sparen/verbessern.

- Wenn du ein H110 Board nimmst, dann kannst du auch einfach den 6600 ohne -k oder den 6500 nehmen. Wenn du trotzdem übertakten möchtest, dann solltest du natürlich ein Z170 Board nehmen.

- Wenn du nicht übertakten willst, dann kannst du auch den boxed Kühler nehmen, oder wenn's leise sein soll, dann einen für 10€ (kann dir auf Wunsch einen empfehlen.

- Ob das Netzteil ausreicht, bin ich mir nicht 100% sicher (vor allem beim übertakten)
Um sicher zu gehen kannst du mal auf die bequiet Seite gehen, und dort zum "Wattrechner" dort wird dir dann die optimale Watt-Menge angezeigt.

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann kannst du mir mal deinen Skype Namen unten reinschreiben oder du schreibst gleich die Frage unten rein ^^

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anis1234 03.09.2016, 22:50

vielen vielen dank kannst du mir einen kühler für 10€ empfehlen oder nicht zu hoch ist

0

Reicht das Netzteil aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anis1234 03.09.2016, 22:33

ich weiss es nicht.. wo kann ich es überprüfen?

0

Was möchtest Du wissen?