3 Antworten

Du glaubst doch nicht wirklich, dass eine Ferndiagnose möglich ist? Die Anforderungen an eine geeignete Matratze sind sehr individuell. Dazu zählen u.a. das Körpergewicht, die Körpergröße, die Proportionen den Körpers (Ausprägung Schulter, Taille, Lordose, Becken), Schlaflage, die Druckempfindlichkeit, der Wärmebedarf, die Ursachen für die Rückenschmerzen und vieles mehr. Zudem beeinflussen das Kopfkissen und das Lattenrost den Liegekomfort. Eine gute Zusammenfassung, welche auch keine gute Beratung ersetzen kann, findest du unter http://www.schlafkampagne.de/magazin/Matratzenkauf-darauf-sollten-Sie-achten-44.php

Lasse dich lieber im Geschäft beraten.Es kommt auch auf das Körpergewicht an,um so schwerer du bist um so höher sollte der Härtegrad sein und es kommt darauf an ob du z.B. Rückenprobleme hast.

Meine ist ganz weich, darunter ist ein harter Lattenrost, unbeweglich,. Wenn die Matratze hart ist, solltest Du ein bewegliches Lattenrost haben.

Was möchtest Du wissen?