Ist diese Matheaufgaben richtig gerechnet?

Aufgabe - (Schule, Mathe, Mathematik)

5 Antworten

Das Ergebnis ist richtig, allerdings hast du ganz am Anfang Zähler und Nenner vertauscht (Es müsste ∆y/∆x heißen). Danach hast du dann die Werte falsch eingesetzt. Da müsste stehen  1-1² - (1 - 3²) oder gekürzt: 0 -(-8).

Vorausgesetzt du sollst die Steigung im o. g. Intervall berechnen.

1

Im Zähler hast du dich verrechnet.

(1-1)² - (1-3)²

= 0² - (-2)²

= - 4

Das ist aber nur der Zähler. Der Nenner ist dann noch -2. Ergibt:

4/2 = 2

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Der Exponent bezieht sich nur auf das x, sonst müßte da stehen f(x)=(1-x)² statt f(x)=1-x²

[f(3)-f(1)]/(3-1)=(-8-0)/2=-4

Herzliche Grüße,

Willy

2

Du müsstest ((-8)/(2)) als Zwischenschritt rechnen, das Ergebnis ist zufälligerweise gleich, -4.

Deine Antwort ist falsch. Nichts ist "zufälligerweise" so wie es ist.

0

doch, er hat deltax/deltay berechnet, und du willst mir erzählen, es mache keinen Unterschied deltay/deltax zu rechnen? man sieht wer hier keine Ahnung hat

1

Was möchtest Du wissen?