Ist diese Kletterrose noch zu retten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt ist genau die richtige Zeit, um die Rose kräftig zurückzuschneiden! Verdorrte und erfrorene Zweige schneidet man ganz heraus. Schwachte Triebe kürzt man stark ein, so dass nur noch zwei bis drei Augen stehen bleiben. Starke Triebe kürzt man um mindestens ein Drittel. Man kann die Rose jetzt auch verjüngen, indem man den ältesten Ast (mit der dunkelsten Rinde) recht bodennah ganz abschneidet. Dann noch das Erdreich um die Rose ganz vorsichtig auflockern, eine Handvoll Hornspäne und eine Schaufel Kompost dazu. Und du wirst dich wundern, wie dein Schneewittchen daraufhin durchstartet! Die ist nicht tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
02.04.2016, 00:56

Danke!

1

Was möchtest Du wissen?