Ist diese ionrngleichung richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

ganz genau. Es gibt sieben Elemente, deren kleinste Teilchen nicht einzelne Atome, sondern zweiatomige Minimoleküle sind. Dazu gehören Wasserstoff (H2), Stickstoff (N2), Sauerstoff (O2) sowie die vier Halogene Fluor (F2), Chlor (Cl2), Brom (Br2) und Iod (I2).

Und wie du schon richtig vermutet hast, benötigt jedes Stickstoffatom aus dem Stickstoff-Minimolekül drei Elektronen, wenn es zum Nitrid-Anion werden soll. Also benötigt man (2 x 3 =) 6 Elektronen, um aus N2 zwei N^3–Ionen zu machen.

LG von der Waterkant

Ja, das siehst du richtig. Ich denke ihr sollt sowas rausbekommen:
N2 + 6 e- --> 2 N3-

Was möchtest Du wissen?