Ist diese Ernährungsweise Gesund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo BilouMaster9000,

Hallo ich ernähre mich seit Wochen nur von Burgern und Energy Drinks,
aber ich hab davon 2Kg abgenommen also meine Frage ist jetzt ist das
überhaupt Gesund?

Das wage Ich zu bezweifeln Sire. Sie müssen bedenken, ok Energy Drinks haben B12 (soweit Ich weiß), und diverse Proteine kommen vom Burger, aber woher nehmen sie z. b. die restlichen Vitamine bzw. Nährstoffe?

Vitamin C (Ascorbinsäure), Vitamin A, Vitamin B, Kalium, Calcium, Fette (also soweit Ich weiß haben Burger nur eine der Fettsäuren, weiß aber nicht welche) oder zum Beispiel, Lecithin?

Ich meine, ok man muss ja nicht alle haben, aber bedenken sie, dass sie eine monotone (einseitige) Ernährungsweise vertreten und ihre Gesundheit auf die Dauer schädigen könnte.

(Natürlich gibt es ausnahmen, wie z. b. Winston Churchill der hatte viel geraucht, aber bedenken sie Sire, dass die Wahrscheinlichkeit einer Ausnahme sehr gering ist).

Sie sollten sich vllt. an die Ernährungspyramide halten, viel können sie meiner Meinung nach dann eh nicht mehr falsch machen.

Wie sieht es bei ihnen aus wegen dem Sport?

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BilouMaster9000
13.08.2016, 14:41

Ich geh auch oft Trainieren und Jage Pokémon

0

Nein, das ist leider überhaupt nicht gesund..:/ du solltest lieber abnehmen in dem du gesundes isst und auch Sport treibst etc.
Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier findest Du das Ergebnis des Selbstversuches. Für die Sozialversicherungsträger ist es natürlich hervorragend, wenn sich die Unterschicht mit Junkfood entsorgt. Das Gewicht ist hierbei natürlich nur ein Indikator.

https://de.wikipedia.org/wiki/Super\_Size\_Me

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimmer und ungesünder kann man sich nicht ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es natürlich nicht. Vor allem Energy Drinks nicht. Burger sind per se nicht ungesund, aber die Zutaten die meistens drin sind sind es (Weissbrot mit viel Zucker, Ketchup mit viel Zucker, fettes Fleisch und Konservierungsstoffe bla bla). Wenn Du Burger selber machst mit vernünftigem Brot und magerem Fleisch oder Geflügel und den Ketchup weglässt kann das durchaus Teil einer vernünftigen Ernährung sein. Dennoch solltest Du natürlich andere Lebensmittel wie Obst, Gemüse nicht vernachlässigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal scharf nach?

Ist FastFood gesund oder ungesund??

Mit ab und zunehmen hat das erstmal gar nichts zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?