Ist diese Diät, so wie ich das mache ungesund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich vermisse die Kohlenhydrate, aber da du von einer ketogenen Diät sprichst, ist das ja genau dein Ziel. Bei jeder einseitigen Diät nimmt man ab. Medizinisch gibt es verschiedene Ansichten zu dieser Form der Diät, aber in jedem Fall sollte man sich vorher von einem Arzt untersuchen und wenn möglich auch begleiten lassen, da große Mengen Eiweiß die Nieren schädigen können oder es zu einer Übersäuerung des Blutes kommen kann.

Ich persönlich halte wenig von dieser Form der Diät und würde vormittags gute Kohlenhydrate wie z.B. Vollkornbrot (richtiges, wie z.B. Pumpernickel, kein mit Zuckerkulör gefärbtes), Vollkornhaferflocken oder Müsli ohne Zuckerzusatz zu mir nehmen. Du kannst auch erst einen Obstsalat essen und danach Brot.

Den Rest des Tages nur Proteinshakes halte ich auch für bedenklich, synthetische Vitamine haben bei Weitem nicht die Wirkung von natürlichen Vitaminen. Wie wäre es mittags mit einem Proteinshake und abends mit einem Salat und einer Eiweißbeilage (Käse, Putenbrust, Eier)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Z4F3R
22.10.2012, 01:59

Hallo, vielen Dank für deine Tips, ich werde es mal mit Putenbrust und Eier probieren.

0

Alle 3 Tage ein Kilo waren mitnichten (reines) Fett. Außerdem zu viel auf den Monat hochgerechnet.

Wie lang und bei welcher Intensität trainierst du, dass du 1000 kcal verbrennst? Vor allem: seit wann machst du das?

3 - 4 Liter Wasser sind vollkommen übertrieben. Der Mensch hat nicht umsonst ein Durstgefühl mitbekommen, das einem sog. Experten anscheinend ausreden wollen. Mit der Menge schwemmst du wichtige Mineralien (u.a. Salze) sowie wasserlösliche Vitamine aus. Gerade alles andere als optimal bei einer Diät, die eh mineralstoffarm ist.

Im Moment funktioniert es bei dir - aber dein Körper wird früher oder später das einfordern, was er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na kla ist es ungesund...alles ist ungesund sobald du nicht auf die menge von kcal kommst die ein ausgewachsener mensch am tag benötigt gerade wenn du sowieso wenig zu dir nimmst und diese auch noch durch den sport wieder abgebaut werden...klar bringt es etwas auch wenn du dabei sport betreibst...und auch muskeln aufbaust...aber wenn der körper sich daran gewöhnt dass er weniger kcal am tag bekommt.. wird er sich darauf einstellen und wenn du irgendwann entscheidest du möchtest wieder normal essen...kommt es zum sogenannten jojo effekt was dir sicher geläufig ist...wichtig ist dass du normal ißt mit allem was dazu gehört sogar fett und zucker...natürlich nicht in übermengen aber es gehört dazu ( genau mengen die ein mensch am tag benötigt, stehen im internet und in vielen büchern)...und protein-shakes und all so ein zeug gehört nicht dazu!...sport ist gut und viel sport ist noch besser und auch die "chill pausen" gehören dazu aber finger weg von diät-zeug und sonstigen kram...morgens richtig reinhauen, mittags und auch abends...denn auch abends kann man essen...den sogar wenn du um 23 uhr etwas ißt baut der körper dies selbst im schlaf ab...die these morgens essen und abends nichts ist völliger schwachsinn...das wurde selbst von zahlreichen fachärzten, ernährungsberatern etc. belegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glückwunsch für die Abnahme. :) Bin keine Expertin, aber ich denke, so lange dein Körper sich gut damit fühlt, kann es nicht schädlich sein. Ich würde aber vllt. morgens vernünftig essen. Proteinshakes hin oder her, die ersetzen nun mal keine geeignete Mahlzeit. Ansonsten, mach weiter so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht so extreme auf Kaloriengehalt achten, das geht einem ja irgendwann auf dem Keks. Iss dich einfach an gesunden Sachen satt. Von Protein-Shakes halte ich nicht viel, da man diese Stoffe auch auf natürlichem Wege zu sich nehmen kann, aber da hat jeder seine eigene Meinung.

Ansonsten hoff ich für dich, dass du lange durchhälst und deinn Wunschgewicht erreichst und vorallem auch hälst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Mediziner. Aber so wie du es beschreibst, klingt es nach meinem Wissen nicht ungesund; vorausgesetzt, der Salat am morgen enthält ausgewogen die Nährstoffe, die du außer Eiweiß sonst brauchst.

Laut meinem Arzt ist Krafttraining gut, Muckis verbrennen Kalorien. Viel Wasser sei auch gut, sagt man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Z4F3R
21.10.2012, 23:53

Der Salat enthält, Gurken, Tomaten, Gouda-Käse und Schafskäse. Ist das gut?

0
Kommentar von kiniro
22.10.2012, 10:48

Zu viel Wasser ist kontraproduktiv:

http://www.ecosia.org/search.php?q=wasservergiftung

Die meisten Kalorien verbrennt der Körper durch die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen.

Vergleiche mal den Grundumsatz mit dem Arbeitsumsatz.

Bewegung ist dennoch gut, weil diese für einen guten Stoffwechsel sorgt.

0

wenn du weiter deinen körper so traktierst, wird sich bald die enttäuschung einstellen. was du bisher verloren hast ist wasser, körpermasse abzubauen geht nicht so einfach oder so schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lycosa
21.10.2012, 23:48

Er hat das jetzt schon seit 1 Monat durchgezogen und ganz ehrlich 15kg Wassermasse? Ich bitte dich, wie lächerlich....

0
Kommentar von Z4F3R
21.10.2012, 23:49

Also das ich Wasser verloren hab, kann nicht sein, denn ich hab jeden Tag wirklich viel fast schon extrem viel Wasser getrunken hab. Auserdem habe ich an Körpermasse verloren, das sehe ich.

0

Was möchtest Du wissen?