Ist diese computer Konfiguration gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Scaro,

Seit die AMD Ryzen Prozessoren herausgekommen sind, lohnen sich die i5 von Intel gar nicht mehr. Wenn, dann mindestens in i7. Mein Tipp wäre aber:

Mainboard
:Asus Prime B350 Plus  (Sockel AM4)

Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X

Der hat nämlich 6 Kerne je 3600 MHZ und 12 Threads. Ein i5 hat nur 4 Kerne ohne zusätzliche Threads


Ansonsten sieht alles gut aus, nur Du brauchst nicht 650 Watt, 500-550 Watt reichen vollkommen! :-)


ScaroHD 07.07.2017, 17:08

Okay danke für den tipp

0
btkiller7269 07.07.2017, 17:08

bin ganz deiner meinung.Die zukunft ist multicore.Aber in dem punkt mit den threads liegst du falsch.Es gibt einen i5 mit hyperthreading....Zwar nur einen aber ist mehr als keiner xD : http://ark.intel.com/products/53448

0
GandalfAwA 08.07.2017, 14:46
@btkiller7269

Hallo btkiller,
Du hast Recht, ich wusste gar nicht, dass die ganz kleinen i5 (wie z.B. der i5-2390T) nur 2 echte Kerne haben, aber 4 Threads. Das ist streng genommen also nur ein Dualcore statt Quadcore. ;-)

0
ScaroHD 07.07.2017, 17:17

Kann ich auch den 

650 Watt be quiet! Power Zone CM Modular 80+ Bronze nehmen falls ich mal was nachrüsten oder reichen da 550 Watt auch vollkommen aus ?

0
ScaroHD 07.07.2017, 17:20
@ScaroHD

Und ist das 650 Watt be quiet! Power Zone CM Modular 80+ Bronze Netzteil besser als das 650 Watt Corsair Vengeance Modular 80+ Bronze ?

0
ScaroHD 07.07.2017, 17:49
@ScaroHD

Und wahrscheinlich werde ich den 

AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz So.AM4 WOF nehmen 

0
GandalfAwA 08.07.2017, 14:43
@ScaroHD

Hallo Scaro,  :-)

Corsair ist eine gute Netzteil-Marke, so wie auch z.B. Enermax, Thermaltake, SilverStone.

Power Zone kenne ich nicht, (und gibts bei alternate.de gar nicht zur Auswahl) und würde ich lieber nicht nehmen. Nicht, dass das nachher so ein "China-Böller" ist. ;-)  Beim Netzteil sollte man immer auf gute Qualität achten, sonst kann es später zu komischen Problemen am PC führen.

550 Watt werden auch beim Aufrüsten locker reichen. Die PC Komponenten brauchen seit einigen Jahren immer weniger Strom. Sogar 400 Watt würden schon reichen, daher hast Du mit 500-550 schon richtig viel "Backup", dass Du Deinen PC mit der schnellsten Grafikkarte und dem schnellsten Prozessor + 5 Festplatten + 10 USB Geräte erweitern kannst ohne Probleme. :-)

Ein schönes Wochenende,

Bernd

0

Mit 550W bei einem Ryzen 5 1600 und einer GTX 1070 hast du noch massiv viel Luft nach oben.

Das Netzteil würde locker für eine GTX Titan Xp reichen.

Bei den Ryzen 1600x brauchst du einen extra Kühler. Aber die Ryzen sind mit dem Heatspreader, weswegen die keinen starken Lüfter brauchen, um die selbst bei starker Übertaktung zu kühlen.

Ein Ryzen 1600x sollte höchstens einen 40 Euro Lüfter drauf haben. Alles andere wie ein Dark rock 3 ist Overkill. Ein Thermalright Macho wäre z.B. ein schon sehr guter Kühler für nur einen Ryzen 1600x.

Ansonsten gibt es nichts zu beanstanden.

ScaroHD 07.07.2017, 17:52

Okay danke für den Tipp was währe den der beste lüfter für den AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.60GHz So.AM4 WOF?

0
KaitouHD 07.07.2017, 21:08
@ScaroHD

Ein Lüfter im Preisbereich von 30-40 Euro reicht völlig. Schau einfach nach den Beliebtesten in dieser Preiskategorie nach. Was falsch machen kannst du nicht.

0

Finde die zusammenstellung Okay, die meisten Spiele wirst du damit mehr als Flüssig laufen lassen können!

Ist gut, Netzteil ist aber etwas alt. Nimm ein PurePower 10 500 Watt.

Was möchtest Du wissen?