Ist diese Bewerbung so in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde sie nicht schlecht.. wirklich..

Nur wenn du die Chefs oder wen auch immer anschreibst.. musst du ..einer Ihrer (gross schreiben) Filialen..

..in mir finden Sie (grosschreiben) usw..

Aber das ist doch Mehrzahl?
Ich schreibe doch an die Damen und Herren. Ich kenne den Namen leider nicht, der konnte mir nicht genannt werden, da diese Bewerbungschreiben wohl nicht immer nur von einer Person durchgeschaut werden.

Trotzdem groß schreiben?

0
@girlhatfragen

Ja.. es geht nicht darum welche Person du anschreibst.. sondern um die Höflichkeitsform.. (: Denn lesen werden es dann schliesslich die Chefs oder so ..

oder sieh so :

eine ihrer.. dann beschreibst du ja eig. die 2. person mehrzahl.. und die meinst du ja nicht..

oder wenn du schreibst: in mir finden sie.. beschreibst du die 3. person mz..

und du sprichst ja die Leute da und redest nicht von anderen..

ich hoffe, das ist verständlich erklärt..

0

Eine Aushilfskraft als Verkäuferin nehme ich an - oder in der Backstube?

Für beide Position würde ich Deine Bewerbung als zu qualifiziert ablehnen. Wieso willst Du den Aushilfsjob, wann hast Du denn Zeit dafür wenn Du nahtlos in die Ausbildung gehst? Kannst Du gut rechnen - wichtig als Verkäuferin und schreiben? Hast Du sowas schon mal gemacht? Zuvelässigkeit und Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten (Samstag/Sonntag) sollte rauskommen.

Darüber kann sie im Gespräch reden.. wenn es soweit kommt.. ?

0
@Luardya

Naja aber wenn ich eine Bewerbung für einen Hilfsjob bekomme der mindestens das Niveau einer Kauffrau hat, dann bin ich eben schnell geneigt diese Person als überqualifiziert zu den Akten zu legen. Überqualifizierte Personen bleiben nicht lang auf Positionen die das Hirn nicht anstrengen.

0

Ich habe doch extra geschrieben das es eine schulische Ausbildung ist. Heißt ich gehe ganz normal weiter zur Schule nur habe ich danach einen Beruf erlernt.

Wie kann man das mit Samstag und Sonntag denn in einen schönen Satz fassen und wo soll dieser Satz stehen?

0
@girlhatfragen

Ok - schulisch hatte ich überlesen.

ich würde dann bei den Stärken noch einfügen, das Du flexibel in den Arbeitszeiten bist.

 

0

Den Satzanfang "In mir finden sie..." würde ich dringend ändern.

Welche Ausbildung du machen wirst ist egal.Erstens ist das nur dein Plan und kein feststehender Punkt und zweitens ist das unrelevant für die Stelle.

Den Punkt mit dem Altenheim würde ich abändern.

Klingt so als würdest du die Arbeit im Altenheim mit der Arbeit in einer Bäckerei vergleichen.....das sind zwei paar Schuhe.

Ansonsten absolut ok.Du willst ja schließlich nur als Aushilfe dort arbeiten.

 

Ich find sie gut :) Deine Stärken kommen gut zur Geltung und du beschreibst deine momentane Situation sehr gut.

Viel Erfolg!

"zurzeit"´! Man schreibt nicht mehr zur Zeit.  Kein Komma hinter voraussichtlich, noch besser aber "voraussichtlich" weglassen! Ich werde im Anschluss....das bitte nicht schreiben, interessiert niemanden wenn du dich als Aushilfsktafr bewirbst! Kein Komma hinter Altenheim. Und besser: Während meines Jahrespraktikum in einem Altenheim lernet ich viel im Umgang mit meinen Mitmenschen. Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxx

 

Was möchtest Du wissen?