ist diese BEWERBUNG als AUSHILFE gut genug?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für einen Aushilfsjob finde ich die Bewerbung durchaus ausreichend und, viel wichtiger, Du liest Dich sympathisch und frisch =)

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen Aushang in Ihrem Geschäft habe ich erfahren, dass Sie zurzeit Aushilfen suchen. Gern möchte ich mich Ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.

Momentan bin ich Schülerin am Fritz-Henßler-Berufskolleg

, (Komma)

an dem ich mein Fach

a

bi

tur

als

g

estaltungs

t

echnische Assistentin mache. Ich bin auf der

S

uche nach einem Aushilfsjob

, (Komma)

um etwas Geld nebenher zu verdienen. Noch habe ich keine Berufserfahrung

; (Semikolon)

umso mehr würde ich mich

darüber 

freuen

,

meine

ersten

Erfahrungen zu sammeln [und mich unter

B

eweis zu stellen - was willst Du unter Beweis stellen? Dich kennen die Damen und Herren ja noch nicht]. Ich bin eine sehr aufgeschlossene Person, kann gut mit Menschen in Kontakt kommen und scheue Konfrontationen mit anderen nicht [sind denn Konfrontationen vorprogrammiert? Sonst würde ich das weglassen.]. Mir übertragene Aufgaben werden stets sorgfältig ausgeführt [bearbeitet würde ich weglassen. Letztlich beinhaltet das Ausführen die Bearbeitung]. Pünktlichkeit, gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild können Sie als selbstverständlich voraussetzen.

Ich freue mich sehr, wenn Sie mir die Gelegenheit geben, Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner Motivation und meiner Einsatzfreude zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

(kein Komma!)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
21.01.2017, 15:25

Keine Ahnung, warum das Layout hier nicht mitspielt. Hier noch einmal ohne Markierungen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen Aushang in Ihrem Geschäft habe ich erfahren, dass Sie zurzeit Aushilfen suchen. Gern möchte ich mich Ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.

Momentan bin ich Schülerin am Fritz-Henßler-Berufskolleg, (Komma) an dem ich mein Fachabitur als gestaltungstechnische Assistentin mache. Ich bin auf der Suche nach einem Aushilfsjob, (Komma) um etwas Geld nebenher zu verdienen. Noch habe ich keine Berufserfahrung; (Semikolon) umso mehr würde ich mich darüber freuen, meine ersten Erfahrungen zu sammeln [und mich unter Beweis zu stellen - was willst Du unter Beweis stellen? Dich kennen die Damen und Herren ja noch nicht]. Ich bin eine sehr aufgeschlossene Person, kann gut mit Menschen in Kontakt kommen und scheue Konfrontationen mit anderen nicht [sind denn Konfrontationen vorprogrammiert? Sonst würde ich das weglassen.]. Mir übertragene Aufgaben werden stets sorgfältig ausgeführt [bearbeitet würde ich weglassen. Letztlich beinhaltet das Ausführen die Bearbeitung]. Pünktlichkeit, gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild können Sie als selbstverständlich voraussetzen.

Ich freue mich sehr, wenn Sie mir die Gelegenheit geben, Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner Motivation und meiner Einsatzfreude zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen (kein Komma!)

1

Rechtschreibung wird noch verbessert! es geht um den Inhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?