Ist diese Aufgabe algebraisch tatsächlich unlösbar und ausschließlich durch systematisches Probieren zu lösen?

4 Antworten

Du meinst 700 + 500t = 3*1,8^t?

Das ist schon algebraisch lösbar, nur sehr kompliziert, daher werden für so etwas meist Annäherungsverfahren wir das Newton-Verfahren verwendet.

Wenn dich die exakten Lösungen interessieren - ich hab sie dir unten beigefügt.

W ist dabei die lambertsche W-Funktion.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lambertsche_W-Funktion

LG Willibergi

Exakte Lösung der Gleichung - (Schule, Technik, Mathe)

Die lambertsche W-Funktion kannte ich nicht ... Danke Willibergi!

1

wie jedoch bist du auf diese Lösung gekommen?

1
@tbausm145

Da habe ich mir von WolframAlpha helfen lassen, das ist ein Alleskönner im Bereich der Mathematik.

Mit ein bisschen Fleiß dürfte das aber (sogar mit Angabe der Lösung) auch selbst zu schaffen sein. ;)

1

Es gibt numerische Verfahren, um solche Gleichungen zu lösen, die nochmal etwas anders als Probieren sind, aber ja, das ist keine algebraische Gleichung.

Ist das ein X oder ein *?

Also ich gehe mal von * aus!

Grafisch ist die Aufgabe lösbar -

700 + 500t ist eine Gerade

3*1,8^t ist eine Art Hypberbol - und ich finde dann

t1= -1,39

t2= 13,27

Algebraisch sitze ich momentan ganz schön auf der Leitung ...

0

Was genau sind denn nun die Grenzkosten?

Hey Leute. Ich bin etwas verwundert über die endgültige Beschreibung der Grenzkosten.

Ich strukturiere es mal in eine Grudnlage und dann die Fragen. Wer keine Lust hat alles zu lesen: Was sind Grenzkosten genau?

Grundlage: Unser Dozent meint immer, Grenzkosten seien ausschließlich variable Kosten, da die fixen sich nicht ändern würden. Ererwähnt wird oft, dass wir bei unseren Ausführungen vom Ertragsgesetz ausgehen(spielt das hier eine Rolle?)

  1. Frage: Grenzkosten sind doch die Kosten für eine marginale Produktionseröhung? Wieso sollen es dann nur variable Kosten sein? Bei einer Überschreitung der Kapazität würden doch auch fixe Kosten sich ändern?!

  2. Bei einer Aufgabe geht es darum, ob ein Taxifahrer die Fahrt übernehmen würde, ausgegangen von aschaffungskosten fürs auto, spritverbrauch und co. Wir nehmen lediglich die variablen Kosten um zu ermittlen, weshalb er die Fahrt annimt/ablehnt. Dabei sprechen wir vom Grenzerlös. Ist das dann der Erlös pro Einheit? Und wieso ist der Grenjzgewinn = dem angebotenen Festpreis des Kunden? Ist EINE Fahrt hier die marginale Einheit? Denn Fahrten variieren doch in der km Zahl. Damit könnte man doch nie die Änderung pro 1 Einheit mehr definieren.

  3. Wenn dann von den Grenzkosten gesproechen wird, rechnen wir diese aus durch die km der Strecke * den jeweiligen variablen Kosten (bsp Liter Benzin pro km). Wieso bezeichnen hier die Grenzkosten dann die Kosten für die GESAMTE Fahrt? und nicht pro Kilometer?

  4. Ich habe mir keine richtige Lösung notiert...aber würde er die Fahrt annehmen, wenn die angebotene Bezahlung des Kunden - die km * variable Kosten = 1€ ist? Logisch gesehen ja oder? Denn die fien zahlt er ja so oder so. Und aus sicht der variablen Kosten rentiert es sich. Außer man berechnet die Rückgahrt mit ein....(aber soweit muss man in einer Klausur nicht gehen?)

Sry für den langen Text, aber das verwirrt mich.

...zur Frage

Ist diese Gleichung lösbar, unlösbar, allgemeingültig?

  • 2x + 1 = x + 1
  • X= 0 Was bedeutet es, wenn x = 0 ist? Ist sie lösbar, allgeimeingültig oder unlösbar? Also so wie ich es verstanden habe, wäre es doch lösbar? Aber ich bin mir nicht sicher. Könnte es auch unlösbar sein?

Danke schon mal im Voraus!!!

...zur Frage

Mein Taschenrechner geht nicht mehr richtig, wie beheben?

Nach einer Weile kommt dieser “fette” Balken... hab schon einmal komplett zurückgesetzt, aber erscheint immer noch ...weiß jemand woran es liegt ?

...zur Frage

Mathematik: Was ist gemeint mit lösbar, unlösbar, allgemeingültig bei Gleichungen (welche davon ist was)?

Hallo! Ich hab einpaar Gleichungen und musste diese lösen. Das habe ich jetzt gemacht, aber ich habe noch die Aufgabe anzugeben, welche von diesen Gleichungen lösbar, unlösbar oder allgemeingültig ist. Was bedeutet lösbar, unlösbar und allgemeingültig? Was bedeutet so ein R, ein durchschnitt-zeichen (kreis mkt strich) und ein Was sind die vollgenden Gleichungen?

  • a) 5x - 3 = 5(x + 2) (ist diese Aufgabe unlösbar?)
  • b) 8 + 3x = 2(x+4) + x (entweder lösbar oder allgemeingültig?)
  • c) x - 1 = x + 1 (unlösbar?)
  • d) 2x + 1 = x + 1 (lösbar, X= 0 ?)
  • e) 2x + 1 = 2(x - 1) (unlösbar?)
  • f) (x - 1) (x + 1) = x hochzwei - 1 (allgemeingültig?)
...zur Frage

Break-Even-Menge ohne variable Kosten berechnen?

Ich sitze seit Stunden an einer blöden Aufgabe, die ich einfach nicht lösen kann und bitte daher sehr dringend um eure Hilfe..

Die Industrie GmbH hat sich auf ein Bauteil spezialisiert, das inzwischen in ganz Europa vertrieben wird.

Für den Monat Oktober liegen Ihnen folgende Daten vor:

  • Umsatzerlöse 6.000.000 Euro
  • Fixkosten gesamt 3.564.000 Euro
  • Gewinn pro Bauteil 1,80 Euro
  • Absatzmenge 20.000 Stück
  • maximale Kapazität 23.760 Stück

a) Berechnen Sie nachvollziehbar die Gewinnschwellenmenge.

b) Ermitteln Sie rechnerisch nachvollziehbar

  • den Gesamtdeckungsbeitrag pro Monat und
  • das Betriebsergebnis pro Monat

bei Vollauslastung.

ICH DANKE EUCH IM VORAUS!!!

...zur Frage

Vektor Normalenvektor Spiegelung?

Ich lerne derzeit für eine Mathematik-Klausur vor und bin jetzt bei einer Aufgabe gelandet, mit der ich nicht so gut zurecht komme. Mit dem ersten Teil bin ich zwar einigermaßen gut zurecht gekommen, mit dem zeiten Teil komme ich jedoch gar nicht klar. Wenn mir jemand hierbei weiterhelfen könnte, wäre ich dieser Person sehr dankbar. Ich bedanke mich im voraus! (Die Aufgabe ist als Bild beigelegt)

Und eine kleine Frage zum ersten Teil. Man soll zeigen, dass es sich um eine Ebene handelt. Hierzu habe ich das Gegebene in der Parameterdarstellung angegeben und dazu notiert, dass es sich um eine Ebene handelt, da diese in der Parameterdarstellung darstellbar sind. Un das R3 ist mir auch ein Dorn im Auge. soll man sih jetzt wiklich auf den R3 beziehen oder steht das dort nur nebensächlich.

Wer mir hierbei weiterhelfen könnte, dem wäre ich sehr dankbar. Wie bereits erwähnt, bräuchte ich jedoch mehr Hilfe in Aufgabenteil 2. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?