Ist dies schädlich für den Fernseher?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bevor der TV endgültig den Geist aufgibt, verschleißt er. Es ist zwar keine Mechanik darin aber LEDs verschleißen auch (werden dunkler). Außerdem ist es möglich das die Farben (rot/grün/blau) mit der Zeit außeinander "driften". So könnte das Bild z.B. einen Grünstich bekommen.

Vom Stromverbrauch abgesehen ist es meiner Meinung nach schädlich für Dich... Du solltest Dich auch irgendwie anders beschäftigen, raus gehen und einen Spaziergang machen, lesen usw. und nicht 18 Stunden die Kiste laufen lassen.

Das ist nicht nur für einen Samsung-TV schädlich, sondern für jeden. Jede Stunde Betrieb verkürzt die Zeit bis zu einem Defekt. Wie schwerwiegend dieser Defekt ist, kann niemand sagen. Aber in der regel ist bei dem Preisverfall heutiger Flats selbst eine kleine Reparatur nicht mehr lohnenswert. Ich habe jetzt einen 43-Zoll-Marken-TV für 250 Euro gesehen.Was soll den da noch repariert werden?

Ich bin mir allerdings sicher, dass lange Einschaltzeiten weniger schädlich sind, als das gerät 5 mal am Tag ein- und auszuschalten.

Also eine Bildröhre hat nur eine bestimmte Lebensdauer, von daher hält deine nicht lange.

Denke wenn das IMMER so ist,wird das schädlich

Sicher. Der hat nach einem Jahr das weg, was andere in fünf Jahren weg haben.

Und Deine Stromrechnung möchte ich nicht sehen...

hast du keinen Sleeptimer?

Was möchtest Du wissen?