Ist dies Rechtens bzw. Wass kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da du zurückbuchen lassen hast, ist die Einzugsermächtigung erloschen. Die muss neu erteilt werden. Was im einzelnen im Vertrag steht - k.A. must da lesen

Aber da müssen die mir dich ne rechnung stellen wass aber nie geschah. Die ich natürlich frist gerecht bezahlt hätte.

0
@chrizcee1992

noch mal - was im Vertrag steht k.A. 

ob eine Rechnung auf der Seite downzuloaden ist --- damit wäre nämlich der Zugang bereits geschehen - du hast nicht reagiert - logisch dass dann weitere Kosten auf dich zukommen. 

überhaupt mal in deren AGB´s geschaut und auch gelesen?

0
@peterobm

Seit der felgeschlagenen abbuchung hab ich keine zugang mehr auf mein acound. Trotz 3 Zahlungen das das inkassobüros. Bei telefonischen hinterfragungen wurde agressiv darauf bestanden das der gleubiger mich mehrfach angemant haben soll wass aber nie gescha.

1
@chrizcee1992

jedwede Zahlung verweigern - und den genauen Sachverhalt schildern - Frage mal beim Inkassobüro nach den Rechnungen

0
@peterobm

Hab die inkassobüros damit konfrontiert irgendwann wurde einfach aufgelegt. So etwas unfreundliches hab ich noch nie erlebt

0
@chrizcee1992

sämtlichen Briefverkehr aufheben - würde alles weitere ignorieren - erst wenn ein gerichtlicher MAHNBESCHEID kommt, dann kommt deine Stunde - man lege Widerspruch ein - und schildere den Sachverhalt

0
@peterobm

Hab jetzt nur die letzte unbezahlte forderung. Die bezahlten sind schon endsorgt. Reicht dass? Die geleisteten zahlungen seh ich sowie so nicht wieder

0
@chrizcee1992

ganz blöd - Rechnungen sollte man grundsätzlich mind. 3 Jahre aufheben - 

du wirst um einen Anwalt nicht herumkommen

0
@peterobm

Sorry mein feler die forderungen kamen via Email die hab ich noch im postfach

0
@chrizcee1992

Du hättest gar nicht zahlen sollen. Hat das Inkassobüro dir eine Vollmacht geschickt das sie das darfst, wenn nein keinen Cent mehr. Nicht mit Telefon, nicht rangehen.

0

Habe mich auf einer kostenpflichtigen online Plattfor angemeldet. 

wenn man sich bei einer kostenpflichtgigen Seite anmeldet, muss man damit rechnen, dass auch das Geld abgebucht wird. Wenn Du dann die Abbuchung rückgängig machst, entstehen zwangsläufig Mehrkosten... So lange Du Deine Anmeldung nicht ordnungsgemäß kündigst, kommen ja laufend die neuen Monatsbeiträge dazu...

Du solltest ganz dringend dort Deine Mitgliedschaft kündigen und vor allen Dingen auch mal die AGB lesen...

Es ist unwichtig, was in den AGB steht. Inkassokosten lassen sich nicht via AGB legitimieren.

0

Wie ist der Name der Plattform und Name des inkassoburos ? 

Schon schriftlich nachweisbar kommuniziert ?

Die plattfor nennt sich Wow-Date die ersten 3 forderungen würden vonn Fairmount GmbH eingetrieben die 4 ausstehende forderung wurde von Auer Witte Thiel Rechtsanwälte gestellt. Jede forderung ohne vorherige Rechnung Zahlungs erinnerung abbuchungs versuch und Mahnungen des gläubigers.

0
@chrizcee1992

Schade, die Forderung wäre nicht Durchsetzungsfähig gewesen.( noch nie eingeklagt worden)

Es geht jetzt nur um die 4 Rechnung ?

0
@EXInkassoMA

Ja hab langsam die schnauze voll. Erstrecht das die das inkasso büro gewecheselt haben. Das neue inkassobüro will 20 Euro mehr haben

0
@chrizcee1992

Wie genau setzen sich denn die Gebühren zusammen, die da gefordert werden?

0
@mepeisen

Hauptforderung:  89,90

Mahn und Bankspesen: 10,00 Euro

Anwaltsgebüren: 70,00 Euro

0
@chrizcee1992

Frage deine Bank mal, ob sie wirklich jeden Monat die Lastschrift ablehnt.

0

da muss ein Rechtsanwalt ran.

Was möchtest Du wissen?