Ist dies eine gute und Funktionale Konfiguration?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm die Festplatten von Toshiba raus. Toshiba ist kein zuverlässiger Hersteller für Festplatten. Marktführer sind WesternDigital und Seagate, da deren Qualität für sich spricht.

Die Hardware bei Warehouse ist stark eingeschränkt. Einbau und Leistungstest ist zwar mit 30€ sehr günstig, aber unnötig. Du kannst die Kiste auch selber zusammen bauen, auf Youtube gibt es Tutorials, sowohl zum Einbau als auch beim Kabel Management. Mein erstes mal war mit 16 und damals war ich mit dem Schraubenzieher halb so talentiert wie heute :D

Deine Konfiguration kostet 860€, das Mainboard, die Festplatten sind nicht unbedingt gut bedacht. 430Watt reicht zwar, aber ist knapp kalkuliert. Dein System benötigt etwa 250 Watt, damit wäre das Netzteil mit mehr als 70% unter dauerlast. Mecker Mecker Mecker :D

Bestell dein PC bei Mindfactory und baus selber ein. Ich hab dir hier ein Warenkorb zusammen gestellt mit einer Kiste die vielleicht die selbe Leistung hat, aber zuverlässiger arbeitet.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/a4504b2215ecc27e5091ac1814702f6440e760b3bd9bc3ef042

840€ und beinhaltet

GTX 1060, 16GB Ram, Seagate HDD, Samsung SSD, meines betachtens schöneres gehäuse  und ein anständigeres Mainboard. So wie die Kiste bei mir aufgebaut ist, läuft sie einwandfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugierlind
11.10.2016, 00:03

Du kannst mit der Kiste alles auf Ultra stellen und hast noch über 30FPS, bisschen mit den Einstellungen rumspielen oder mit Nvidia Experience automatisch optiminieren und du hast mehr als genug :)

0

Damit kannst du eigentlich alles auf MAXED Details zocken mit dem PC!

Wenn du denn PC hast, wünsche ich dir ein gutes Zocken! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?