Ist dies eine gute alternative für protein shake?

7 Antworten

Der Riegel ist genauso sinnfrei wie die Shakes. Eine vernünftige Ernährung reicht vollkommen aus. Proteinprodukte sind maximal interessant für Bodybuilder auf Tour, die jeden Tag in nem anderen Hotel sind, nicht wissen was für Restaurants in der Nähe sind, was sie für eine Küche haben und was es für Einkaufsmöglichkeiten gibt.

Menschen die Zugang zu einer normalen Ernährung haben sind nicht auf irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel angewiesen.

Shakes kann man sich wenn man möchte natürlich auch selbst machen mit normalen Nahrungsmittel aber warum die Kalorien trinken und schnell runterwürgen, wenn man sie in tollen Gerichten genießen kann.

Wie können Shakes denn zu teuer sein? Wenn ich mir eine Portion anrühre komme ich im besten Fall pro Portion (kein Billigzeug) in Verbindung mit Laktose freier Milch, die auch nicht billig ist auf 1,50 EUR. Was für Lebensmittel bekomme ich für 1,50 EUR, die die gleiche Nährstoffbilanz haben???? 

8

Da hast Du schon Recht.

Nur das klingt eben im ersten Moment nicht preiswert, wenn man liest 300 g für 10,69 €.

0

250g magerquark, 1 banane, ein paar nüsse und 250ml wasser... Ggf wenn du es etwas süßer magst honig dazu... Schmeckt richtig lecker, du hast hochwertige makronährstoffe, ist gesund und ws auch noch billiger als dein riegel und das ei

Was möchtest Du wissen?