Ist die Zucker vom Marmelade Industrie oder Zucker vom Kohlenhydrate​?

9 Antworten

Ja,ist eindeutig zuviel.

das sowohl ernährungsphysikalisch wie auch herstellungstechnisch bei Marmelade.

Mehr als 50% Gesamtzucker benötigt es nicht.

Du kannst also die Marmelade sparsam verwenden,bzw.z.B, Quark zusätzlich aufs Brötchen streichen.

Zuckerreduktion ist eine Jahrhundertaufgabe.

Geschönte Zahlen und versteckte Zucker oder die wohlklingenden Namen der unterschiedlichen Zuckerstoffe werden von Medizinern und Verbraucherschutzorganisationen aktuell besonders angemahnt.

Industriezucker und Fruchtzucker ist das Gleiche.

Was meinst du woher Industriezucker kommt?

Das ist Raffinadezucker aus Zuckerrüben. Nun ist die Rübe keine "Frucht" im eigentlichen Sinn, doch der Zucker ist chemisch exakt derselbe.

Man hat es dem Verbraucher nur lange Zeit als etwas Gesundes verkauft.

PS: Glukose-Fruktose-Sirup ist übrigens auch Zucker. Man darf ihn nur anders nennen weil er aus Glukose gewonnen wird, und damit der Zuckeranteil nicht noch höher ist.

49

Richtig ist, dass der Fruchtzucker nicht weniger schädlich ist als der "normale" Zucker. Falsch ist allerdings, dass Fruchtzucker und Raffinadezucker aus Zuckerrüben chemisch exakt derselbe sind. Das eine ist Fructose, ein Einfachzucker. Das andere ist Saccharose, ein Doppelzucker. Jedes Saccharose-Molekül besteht aus einem Fructose (Fruchtzucker)- und einem Glucose (Traubenzucker)-Molekül. Chemisch ist das also keineswegs dasselbe.

1
56
@FataMorgana2010

Beides macht fett, und das zu wissen reicht für Otto Normalverbraucher völlig aus.

Und auch Doppelzucker ist nicht gesünder.

1

Der Zucker der dient bei Marmeladen als Konserverierungstoff.

Der MUSS immer zugesetzt werden und wird in Deutschland aus zuckerrüben gewonnen.

36

Die Konservierung wird in erster Linie mit Kochen und kochendheißer Verarbeitung ,und anschließendem Vakuum erreicht.Zucker konserviert,sorgt für eine fast unbegrenzte Haltbarkeit.Hier kann man durchaus nur Zusüßen,wenn es saure Früchte sind etwas mehr.Pro KG Früchte reicht ein halbes Kilo Zucker aus.

Die doppelte Sicherheit ist hier fehl am Platz,ebenso wie in vielen Getränken .

1

Was möchtest Du wissen?