Ist die Wunde gefährlich?

Das ist sie ist ca 5 cn groß - (Arzt, Krankenhaus, Blut)

7 Antworten

Beim letzten Mal bist Du hingefallen und jetzt hast Du Dich geritzt? Was denn nun? Ich habe Dir gesagt, was Du machen sollst, aber dann erzähl doch auch bitte keine Märchen. Geh zum Arzt.

Solche Wunden habe ich auch (Selbstverletzung) also fast genauso gemacht wie du. In 1-2 Wochen ist die schon wieder ok. Kleb's aber unbedingt mit einem Pflaster zu, sonst kommen da Fussel usw. rein.

Also mit einem größeren Pflaster, versteht sich. Du kannst aber auch ein Verband nehmen. Wenn's nach 2 Wochen noch nicht besser ist (bezweifle ich) dann geh bitte zum Arzt.

0

das sieht so ziemlich Gefährlich aus ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen vielleicht muss es ja genäht werden 

Wunde wird immer schlimmer?

Leute, ich habe ein Problem...

Ich hab eine Wunde, ich glaube das war mal ein Mückenstich... ich hab ihn einmal aus versehen aufgekratzt und er hat sich ein bisschen entzündet... er war fast wieder verheilt, aber nach ein paar Wochen war es wieder mega schlimm...

Ich habe Salbe und Pflaster drauf gemacht, damit die Wunde nicht immer wieder auf geht... aber jetzt ist es echt mega schlimm, die Wunde ist schon ziemlich groß und sogar, da wo "diese klebenden enden vom pflaster" waren, (da war vorher nichts) ist jzt alles entzündet

Habt ihr eine Idee was ich machen kann? Ich hab mittlerweile echt angst😭😭😭

Und NEIN ich gehe damit ganz sicher NICHT zum Artzt!

...zur Frage

Gelbes Zeug in der Wunde,Hilfe!?

Hallo.Habe mich letzten Sonntag verletzt (auf der Hand) es hat nicht geblutet und die Wunde ist auch nur sehr klein. Mir fällt jetzt plötzlich auf das sowas gelbes in der Wunde ist und jetzt habe ich mega Panik vor einer Blutvergiftung oder sonstigem (zum Arzt kann ich erst ab dem 2.Februar..) ist es was schlimmes??? Ich wasche mir auch sehr oft die Hände und habe die Wunde desinfiziert und anschließend mit Bepanthen versorgt. Man ich hab einfach mega Panik deswegen! Ich habe keine Schmerzen....kennt sich da jemand aus? :((Ps: ich bin 13)

...zur Frage

Muss ich meine Wunde nach dem Desinfizieren trocken, bevor ich ein Pflaster draufklebe?

Hallo!

Nach meine Sprunggelenksoperation am vergangenen Dienstag habe ich eine ca. 5 cm lange Wunde die vernäht wurde. Nun möchte ich jedoch mein Verband wechseln (derzeit ein steriles Pflaster) und Frage mich ob ich, nachdem ich Desinfektionmittel auf die Wunde gesprüht haben, dieses abtupfen oder trocknen lassen muss, bevor ich das neue Pflaster draufklebe.

Im Krankenhaus wurde mit einem sterilen Tuch das Desinfektionmittel etwas abgetupft.. Ich komme grade von der Apotheke und an so ein steriles Tuch hab ich leider nicht gedacht. Gibt es Alternativen?

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Schule unterlassene Hilfeleistng?

Unserer Tochter (11) wurde gestern von einem Mitschüler mit einer Schere in die Hand gestochen. Sie blutete sehr stark und die anwesenden Lehrkräfte gäben ihr nur ein Stück Papierhandtuch. Kein Pflaster, kein Verband, nichts. Sie musste dann auch noch selbst zu Hause anrufen, nicht einmal das haben die Lehre getan. Sie musste dann auch noch im Klassenzimmer bleiben und wurde nicht ins Erste Hilfe Zimmer gebracht. Ist das alles noch normal ?????? Für mich ist das unterlassene Hilfeleistung !!

...zur Frage

Pflaster klebt auf einer genähte Wunde ist es schlimm?

Hatte letze Woche einen Arbeitsunfall gehabt. Hatte eine platzwunde am Ringfinger Kuppe, Und blauen Fingernägel. Hatte erstmal ein Finger Verband bekommen, heute nur ein Pflaster und ich befürchte. Das es auf der Wunde klebt, trotz das die Fäden noch drinnen sind. Meine Frage. Ist es schlimm wenn ich das Pflaster einfach so abziehe(bzw. Könnte was passieren durch die fäden)? Wenn ja wie löse ich das Problem am einfachsten.

...zur Frage

Was ist mit der wunde?

Habe mich vor 3 Wochen selber verletzt mit einer Tassen scherbe

Jetzt ist es dick Rot warm und tut mega weh beim laufen ..

Ist sie enzüdet



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?