ist die Wirkung von Rotbuschtee mit dem Schwarztee zu vergleichen?

3 Antworten

Ich trinke jeden Abend mindestens 3 Tassen Rotbuschtee (Rooibostee), und er bekommt mir sehr gut. Der Strauch wächst in Südafrika auf einem mineralhaltigen Boden, daher enthält er viele Mineralstoffe und Vitamine. Man kann ihn heiß und kalt (im Sommer sehr erfrischend) trinken. Rooibostee ist ein afrikanisches Nationalgetränk.

Inhaltsstoffe: Rotbuschtee gilt als Heiltee. Er enthält insbesondere Flavanoide (binden freie Radikale und tragen dazu bei, Krebs entgegenzuwirken), Aspalathin (wirkt Allergien entgegen), ätherische Öle, Gerbstoffe (tragen dazu bei, das bakterielle Gleichgewicht des Darms herzustellen/ zu erhalten), in sehr geringen Mengen Tannin (daher ist der Rotbuschtee nicht bitter, da Tannin ein bitterer Gerbstoff ist), sowie Mineralstoffe und Spurenelemente, insbesondere Kalium, Eisen und Magnesium. Besonders hervorzuheben ist der hohe Gehalt an Vitamin C (ca. 25-40 mg Vitamin C pro Tasse!).

...das ist doch auch mal ´ne Antwort! Chapeau!;-) (und Daumen natürlich)

0

klare und inhaltsreiche Antwort! Danke Shira! Dafür natürlich einen DH

0

Wie bereitest du ihn zu, wieviel Tee au wieviel Wasser, wie lange ziehen lassen? Muss das Aufgusswasser sprudeln, oder sollte es erst etwas abkühlen?

0
@sattva44

1 Teel. pro Tasse, mit kochendem Wasser übergießen und mindestens 5 Min ziehen lassen!

0

Rotbusch- / Rooiboshtee findet immer mehr Liebhaber, die sein mildes, weiches Aroma genießen und von den zahlreichen Wirkstoffen wie Proteine, Calcium und insgesamt über 200 Spurenelementen gesundheitlich profitieren.

In Südafrika wächst der Rooibosh, dessen nadelähnliche Blätter an Ginster erinnern.

Er enthält kein Koffein und ist sehr tanninarm und deshalb für sensible oder gestresste Menschen sehr geeignet.

Heiß oder kalt mit Zucker oder Milch variiert, mit Fruchtsäften und Eis zum exotischen Sommercocktail gemixt, sind Rooibos- Tees ein sehr preiswertes und gesundes Geschmackserlebnis.

Wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse:

Bisher konnten im Rooibosh über 200 Einzelsubstanzen wie Eisen, Fluor, Kupfer, Vitamin C, Natrium, Kalium, Phenolsäuren, Rutin, Flavonoide und kostbare ätherische Öle festgestellt werden.

Wie Sie sicherlich aus der Presse entnommen haben, besteht weiterhin ein anhaltender Trend für gesundheitsbewusste Tees aus aller Welt. Immer mehr Genießer wissen die natürlichen Vorzüge des südafrikanischen Rotbuschtees zu schätzen. Bereits vor etwa 40 Jahren wurde Rooibosh- oder auch Rotbuschtee genannt, nach Deutschland importiert. Seither hat der goldrote Kräutertee, dessen feinwürziges Aroma auch in zahlreichen Teemischungen geschätzt wird, viele begeisterte Anhänger gefunden. In Südafrika ist Rotbuschtee so bekannt wie bei uns Pfefferminztee. Er schmeckt ähnlich wie schwarzer Tee, enthält aber kein Tein und wenig Gerbstoffe. Rotbuschtee ist deshalb sehr bekömmlich und auch bestens als cooler Durststiller im Sommer für Kinder geeignet. Selbstverständlich wurden alle von uns vertriebenen Rotbuschtees auf Rückstände kontrolliert.

http://www.fruteg.de/ernaehrung.htm

Auch hierfür einen Dank und DH

0

Was möchtest Du wissen?